Anbieter

“Internet-Champion 2010” gekürt – Beiträge künftige Breitbandnutzung

Kabelanbieter Kabel Deutschland hat den Internet-Champion 2010 gekürt – Gundula L. Das weibliche Geschlecht dominierte den Internet-Champions 2010 Wettbewerb: Gundula L. Caroline K. und Stafanie S. sind die drei Erstplatzierten beim Online-Wettbewerb von Kabel Deutschland: Welche Auswirkungen haben Internetgeschwindigkeiten von bis zu 100 Mbit/s auf den Alltag?

Kabel Deutschland kürt den Internet-Champion 2010 – Breitband Nutzung in Deutschland

Kabel Deutschland hat den Internet-Champion 2010 gekürt. Der Internet-Champion 2010 ist Gundula L. Das weibliche Geschlecht hat im Grunde den Online-Wettbewerb dominiert, denn die drei Erstplatzierten vom Internet-Champion 2010 Wettbewerb lauten: Gundula L., Caroline K. und Stefanie S. Mit ihren kreativen Video- oder Fotobeiträgen haben sie besonders eindruckvoll gezeigt, welche Auswirkungen Internetgeschwindigkeiten von bis zu 100 Mbit/s auf unseren Alltag hätten, denn schnelles Breitband Internet kann das Leben verändern. Lange Wartezeiten beim Surfen im Internet und der so genannte “Ladebalken“ auf dem Bildschirm gehören mit einem Breitband Internet Anschluss der Vergangenheit an. Die Vorzüge hoher Internet-Geschwindigkeiten haben auch anderer Teilnehmer aufgegriffen, so würden sie bis zu 100 Mbit/s nutzen, um schneller Filme oder mehr E-Books (digitale Bücher) herunterzuladen. Ebenfalls würden die Teilnehmer weitaus mehr Online-Videos in HD Qualität (wie es z.B. mit Telekom Entertain VDSL gibt), ohne Aussetzer anschauen oder sich noch viel intensiver mit Freunden im Internet austauschen. Bei einer Wohngemeinschaft (WG) hätte die hohe Internet Bandbreite ebenso einige Vorteile, denn lange Wartezeiten vor dem PC hätten somit auch endlich ein Ende, denn selbst wenn alle Bewohner der WG gleichzeitig online sind, ist die Internet-Geschwindigkeit weiterhin für alle Teilnehmer stabil und absolut komfortabel. Aber auch iPhone Besitzer, würden den Unterschied merken. Denn allein ein Firmware-Update für das iPhone benötigt etwa 600 bis 700 MB, mit Kabel Highspeed ist das eine Sache von Sekunden, diese Updates herunterzuladen. Das gleiche gilt natürlich auch für die zahlreichen großen Software Updates am Computer (z.B. bei Microsoft Windows oder Office).

>>> Check, welcher Kabelanbieter zuständig ist und mit welcher Internet Bandbreite

Kabel Deutschland Glasfaser Leitungen mit Verteiler für Kabel Internet

Gewinner vom Online-Wettbewerb von Kabel Deutschland Internet-Champion 2010

Mit ihrem launigen Video „100 Mbit/s – der Hobel am Ladebalken“ ist Gundula L. die Siegerin des Wettbewerbs und damit der Internet-Champion 2010. Der Beitrag zeigt, wie Wartezeiten vor dem PC, durch den berühmten Ladebalken, das Leben von Internetnutzern jahrelang geprägt haben. Das Fazit lautet: Bis zu 100 Mbit/s machen das Laden kürzer und somit die wartefreie Zeit länger. Gundula L. gewann mit diesem Video ein Apple iPad (Wi-Fi + 3G, 32 GB) im Wert von 699,00 Euro. Den zweiten Platz belegte Caroline K. mit ihrem Schaubild “Wie 100 Mbit/s eine WG verändern“. Egal ob Sandy im Internet einkaufen und gleizeitig mit ihrer Freundin telefonieren möchte, Reiner via Webcam chatten oder Hendrik eine neue Software für das iPhone runterladen möchte, mit einer hohen Internet Geschwindigkeit gibt es innerhalb der WG definitiv keine Streitereien mehr um den Internetanschluss. Rang drei und damit die “Bronze Medaille“ ging an Stefanie S. mit ihrem lustigen Foto Beitrag “Downloadbalken: Dank 100 Mbit/s-Internetanschlüssen eine aussterbende Rasse“ Hier hängt das Bild eines Downloadbalkens in einem Museum mit dem Kommentar “seit dem Jahr 2010 extrem rückläufig. Grund: Gejagt durch 100 Mbit/s Internetanschlüsse von Kabel Deutschland“. Alle 3 Gewinner erhalten ein Jahr den bis zu 100 Mbit/s schnellen Internet- und Telefonanschluss kostenlos, sobald dieser bei denen verfügbar ist. Der Gesamtwert der Preise betrug 2.500 Euro.

Der Bedarf an 100 Mbit/s Leitungen ist vorhanden – 1 Gbit/s bereits getestet

Die vielen Beiträge beim Online-Wettbewerb von Kabel Deutschland haben gezeigt, dass der Bedarf für Internetanschlüsse mit bis zu 100 Mbit/s bereits jetzt vorhanden ist. Dieser Trend wird sich mit Sicherheit verstärken, da datenintensive Anwendungen wie HD-Videos zunehmen, es viel mehr internetfähige Geräte wie Smartphones oder Internetradios gibt und somit die Internetnutzung insgesamt ansteigt. Kabel Deutschland bietet bereits in vielen Städten und Regionen das schnelle Internet mit bis zu 100 Mbit/s an, der Ausbau geht jedoch laufend weiter (Verbreitungsgebiet 13 Bundesländer). In Baden-Württemberg hat der Kabelanbieter KabelBW das sagen und bietet dort fast flächendeckend schnelles Internet mit 100 Mbit/s an. In Hessen und Nordrhein-Westfalen (NRW) bietet der Kabelanbieter Unitymedia fast flächendeckend Breitband Internet mit bis zu 128 Mbit/s an. Kabel Deutschland hat bereits bei einem Feldversuch die 1 Gbit/s – Marke geknackt und auch die Telekom testete erfolgreich mit 1 Gbit/s. In der Zukunft wird es also noch schnelleres Internet geben. Eine unvorstellbare Zahl, wenn man bedenkt das sehr viele sich bereits über 100 Mbit/s freuen würden, denn DSL schafft nur bis 16 Mbit und VDSL bis 50 Mbit.

2010-12-14T23:59:43+00:00 / 2016-09-16T03:44:22+00:00 / Allgemein (Beratung)
Letztes Update dieser Seite: 16. September 2016