Anbieter

Kabel Deutschland erwirbt Kabelanbieter Berlin Mediahaus GmbH BMH

Der Kabelanbieter Kabel Deutschland hat vor kurzem sämtliche Anteile des Kabelanbieter BMH von der Wohnungsgesellschaft GSW erworben. Somit werden rund 60.000 Haushalte in Berlin künftig direkt von Kabel Deutschland versorgt. Außerdem ist sogar eine langfristige Partnerschaft mit GSW geplant. Mieter erhalten Zugang zur gesamten Produktpalette von Kabel Deutschland.

Kabel Deutschland hat den Kabelnetzbetreiber BMH von der GSW erworben

Der Kabelanbieter Kabel Deutschland hat sämtliche Anteile an dem Kabelnetzbetreiber BMH (Berlin Mediahaus GmbH) von der Wohnungsgesellschaft GSW erworben. Damit werden ab sofort 60.000 Haushalte in Berlin direkt von Kabel Deutschland versorgt, statt bisher über die Berlin Mediahaus GmbH (BMH). In Planung ist sogar eine langfristige Partnerschaft zwischen der GSW und Kabel Deutschland. Die Wohnungsgesellschaft GSW sichert ihren Mietern Zugang zur gesamten Produktpalette von Kabel Deutschland (Telefon, Internet, TV). Durch diesen Schritt gibt es Kabel Deutschland die Möglichkeit, die Geschäftsbeziehungen mit der Wohnungswirtschaft noch weiter auszubauen. Damit ist Kabel Deutschland neuer Ansprechpartner für 60.000 Haushalte in Berlin.

>>> Kabel Deutschland Verfügbarkeitscheck

Kabel Deutschland Internet, Telefon und TV / Fernsehen als Komplettpaket

BMH gehört nun zu Kabel Deutschland, hiervon profitiert natürlich auch GSW

Auch die Wohnungsgesellschaft GSW profitiert von der Übernahme. Denn dank dieser Übernahme von Berlin Mediahaus (BMH) durch Kabel Deutschland, kann sich GSW ganz auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren und stellt gleichzeitig sicher, dass ihre Mieter weiterhin erstklassigen Service und qualitativ hochwertige Produkte erhalten. Die Mieter der Wohnungsgesellschaft GSW profitieren von einer sehr hohen Servicequalität und vielseitigen Produktpalette, welche Kabel Deutschland zu bieten hat. Adrian v. Hammerstein, Vorstandsvorsitzender von Kabel Deutschland sagte dazu: “Die langfristige, gute Zusammenarbeit mit der Wohnungswirtschaft ist von großer Bedeutung für uns. Daher freue ich mich sehr über den Erwerb der BMH, der 60.000 Haushalten langfristigen Zugang zu unseren TV-, Internet– und Telefonprodukten ermöglicht”. Dieses wurde von Thomas Zinnöcker (Vorstandsvorsitzender der GSW) wie folgt ergänzt: “Wir arbeiten bereits seit vielen Jahren erfolgreich mit Kabel Deutschland zusammen und sind überzeugt, die BMH in gute Hände zu geben. Unsere Mieter werden auch künftig erstklassige Dienstleistungen rund um das Kabel erhalten. Wir können uns nun noch stärker auf unsere wohnungswirtschaftlichen Aufgaben konzentrieren”.

>>> Weitere Informationen zu den Kabel Deutschland Tarifen und Bestellung

2011-03-03T14:53:20+00:00 / 2016-09-16T02:52:30+00:00 / Anbieter Vodafone Kabel
Letztes Update dieser Seite: 16. September 2016