Anbieter

Google will Youtube Portal ins Fernsehen bringen: TV Markt erschließen

Fernsehen über das Internet, längst keine Seltenheit mehr. Google möchte nun die Plattform YouTube, auf der bisher Amateurvideos zu finden sind, zu einem Fernsehersatz ausbauen. Künftig sollen rund 20 Spartensender einige Stunden in der Woche ihr Programm zeigen. Investieren will Google ca. 100 Mio US-Dollar, Werbung soll den Umsatz von Youtube steigern.

YouTube wird aufgerüstet – Google plant Ausweitung der Inhalte in Richtung Internet-TV

Jeder kennt Youtube, das Portal für alle möglichen lustigen, skurrilen und vor allem private Videos. Jetzt soll Youtube um Premium-Inhalte aufgerüstet werden. Google plant das Internetportal zum TV-Ersatz werden zu lassen. Derzeit befindet sich der Youtube Eigner Google in Verhandlungen mit diversen Hollywood-Agenten, um die passenden Inhalte für das Video-Portal zu erwerben. Hierfür sollen seitens Google 100 Millionen US-Dollar investiert werden. Statt teure Rechte für Serien oder Spielfilme zu erwerben, plant Google eine Erweiterung durch verschieden Spartenkanäle. Diese sollen in Zukunft für einige Stunden in der Woche ihr Programm auf der Videoplattform zeigen. Denkbar sind zum Beispiel Videos aus Sport, Kultur, Dokumentationen oder ähnliche Inhalte.

Google will Youtube Portal ins Fernsehen bringen: TV Markt erschließen

Was steckt hinter der Erweiterung der Inhalte auf YouTube? Was erwartet den Nutzer?

Youtube steht im Ranking der am meisten besuchten Internetseiten derzeit auf Platz 3. Obwohl die Internetseite des Videoportals rund um die Uhr gut besucht ist und die Plattform im vergangenen Jahr 544 Mio. Dollar Umsatz erzielte, erwirtschaftet sie dennoch keinen Gewinn. Um mit dem Publikumsmagneten mehr Einnahmen zu erzielen, sollen künftig Werbeflächen vergeben werden. Der Endnutzer muss bezüglich der Aufrüstung aber keine Angst haben, Youtube soll auch weiterhin kostenlos bleiben. Vielmehr geht es dem Besitzer Google darum, mit der zusätzlichen Attraktivität der Seite die Besucher länger auf der Seite zu halten, und damit schließlich mehr Werbeeinnahmen zu erzielen. In den USA geben Unternehmen ca. 70 Milliarden Dollar pro Jahr für TV-Werbung aus, ein Anreiz für Google die Werbung auf der bekannten Youtube-Seite in Zukunft auszuweiten.

2011-04-18T16:16:26+00:00 / 2015-01-24T21:31:43+00:00 / Allgemein (Beratung)

Ein Gedanke zu „Google will Youtube Portal ins Fernsehen bringen: TV Markt erschließen“

Kommentare sind geschlossen.

Letztes Update dieser Seite: 24. Januar 2015