Anbieter

EWE Tel + Teleos Produkte künftig unter gemeinsamer Marke EWE

Eine neue Marktstrategie soll zum weiteren Erfolg führen, EWE TEL und Teleos werden künftig unter der Marke EWE auftreten. So werden die Telekommunikationsleistungen fortan gemeinsam mit den Energieleistungen der EWE vermarktet und werden in Zukunft auch in Bündelpaketen wie EWE trio oder EWE trio smartbox angeboten, für mehr Übersicht für den Kunden.

EWE Tel Verträge ändert sich nicht – lediglich Namen und Logos werden umgestellt

Seit dem 30.Mai 2011 gilt eine neue Markenstrategie, die angebotenen Leistungen werden unter einem gemeinsamen Namen vertrieben. EWE Tel Geschäftsführer für Vertrieb und Marketing Ulf Heggenberger erklärt: “Telekommunikation und Energie wachsen immer stärker zusammen. ” Demnach will man sich nun auf einige wenige starke Marken konzentrieren und dem Kunden “alles aus einer Hand” bieten. Im Zuge der Markenumstellung verbessert EWE damit nicht nur das Portfolio durch Bündelprodukte sondern erweitert einen vorhandenen Dienst zugunsten des Kunden. Bei den Marken der EWE AG sind im Zuge der neuen Marketingstrategie folgende Änderungen geplant:

  • Teleos wird EWE
  • EWE Tel wird EWE
  • Eggenet wird EWE
  • nordcom wird swb

Keine Veränderungen werden bei den Marken osnatel, Martens und TELTA Citynetz Eberswalde GmbH vorgenommen. Diese Marken werden in Osnabrück, Hamburg und Brandenburg bis auf weiteres unter dem gewohnten Namen geführt. Die Verträge der mehr als 640.000 Kunden bleiben weiter gültig, in Kürze werden die Kunden per Post über den Markenwechsel noch einmal informiert.

>>> Verfügbarkeit von EWE online prüfen

EWE Tel + Teleos Produkte künftig unter gemeinsamer Marke EWE

Einige Vorteile durch Markenwechsel für Kunden – Verträge bleiben weiterhin gültig

In Zukunft gibt es neben den bereits bestehenden Produkten von EWE auch Kombinationsprodukte aus Kommunikation und Energie. So wird ein Mehrwert für alle Kunden erreicht, getreu dem neuen Grundsatz “Alles aus eine Hand” können nun Telefon- & Energieverträge bei nur einem Anbieter geschlossen werden. Für die Kunden der ehemaligen EWE Tel ändert sich nichts an Ihren Verträgen. Dennoch soll vieles für die Kunden einfacher werden. Ab sofort können Telekommunikationskunden und Energiekunden von EWE unter einer gemeinsamen kostenfreien Kundenhotline Ihre Fragen und Anliegen zu DSL– und Energieverträgen klären. Auch per E-Mail ist fortan eine gemeinsame Kontaktadresse für Bestandskunden eingerichtet. Mail-Adresse von Kunden bleiben erhalten, z.B. “mustermann@ewetel.net”. Neukunden erhalten in Zukunft bei der Bestellung eines DSL Anschlusses von EWE die neue Adresse “mustermann@ewe.net”.Netzinterne Verbindung zu Festnetzanschlüssen und Handys aller EWE-Telekommunikationsmarken können mit der Community fortan ohne Aufpreis angerufen werden.

>>> Informationen zu den Tarifen von EWE & Onlinebestellung

*Details und Vertragsbedingungen im EWE Onlineshop.

2011-06-23T19:40:10+00:00 / 2016-09-16T03:38:27+00:00 / Allgemein (Beratung)
Letztes Update dieser Seite: 16. September 2016