Anbieter

Fortschritte bei schnellem Internet in Baden-Württemberg vorbildlich

Nach einem Bericht des LFK (Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg) sieht der Präsident der Landesanstalt für Kommunikation, Thomas Langheinrich, für die ländlichen Regionen einen geradezu wichtigen Baustein im Technologie Mix. Im Bundesland Baden-Württemberg ist die Internetversorgung mehr als vorbildlich, dank Kabelanbieter Kabel BW.

Breitband Internet in Baden-Württemberg ist vorbildlich und wird weiter ausgebaut

Ministerpräsident Winfried Kretschmann und auch Minister Alexander Bonde für den ländlichen Raum sind stark daran interessiert, dass der Breitbandausbau weiter voran geht. Hinzu kommt auch ein leistungsstarker KA Satellit, der die Bürgerinnen und Bürger mit Breitband versorgt. „Eine leistungsfähige, flächendeckende Anbindung an schnelles Internet ist für Baden-Württemberg als Wirtschaftsstandort unverzichtbar. Auch der ländliche Raum muss eine entsprechende Kommunikationsinfrastruktur erhalten. Daher wollen wir die Breitbandinitiative Baden-Württemberg fortführen, indem wir sie -gestützt auf die bisherigen Erfahrungen – an den neuen technischen Entwicklungen ausrichten.“ So der Ministerpräsident Winfried Kretschmann und der Minister für ländlichen Raum und Verbraucherschutz Alexander Bonde. Es muss eine starke Technik her, damit man flächendeckend eine Breitbanderschließung aufbauen kann. Darunter fallen Kupferleitungen, Glasfaserleitungen, Koaxialkabel (Kabel TV), Funk und Satellit. Diese Breitband Internet Technologien sollen ihren jeweiligen Stärken nach und nach örtlichen Besonderheiten zum Einsatz kommen, um der Nachfrage nach Breitbanddienstleistungen der Wirtschaft und der Privathaushalte gerecht zu werden, so der Ministerpräsident. Ein wichtiger Aspekt dabei ist der Satellit, denn dieser kann fast jeden Ort erreichen. Derzeit ist der KA Satellit der stärkste unter seines gleichen und stellt den Internet Usern bis zu 10 Megabit pro Sekunde (MB/s) im Download und bis zu 4 MB/s im Upload zur Verfügung. Dies ist eine Chance, trotz Verzögerungen beim Versenden und Empfangen der Dateien, dass auch abgelegene Ortschaften eine Breitbandversorgung zur Verfügung hätten. „Mit seiner Breitband-Initiative ist Baden-Württemberg Impulsgeber. Wir setzen hier auf die Elemente Förderung und Dialog, auf Modellprojekte sowie auf konkrete Maßnahmen, mit denen Ausbauhemmnisse beseitigt werden. Seit Beginn der Förderung des Breitbandausbaus über die Sonderlinie ‘Breitbandinfrastruktur Ländlicher Raum’ im Jahr 2008 wurden 480 Förderanträge mit einem Gesamtvolumen von rund 36,5 Millionen Euro bewilligt“, sagte der Minister für ländlichen Raum. Wenn man die Spendengelder, die die Kommunen noch mit einfließen lassen hinzurechnet, kommt man auf insgesamt weit über 70 Millionen Euro. Man hat bis jetzt schon viel erreicht, hierbei hat auch der Kabelanbieter KabelBW stark zu beigetragen, denn über 75 % der Haushalte in Baden-Württemberg können schnelles Kabel Internet über KabelBW erhalten, zurzeit mit bis zu 100 Mbit/s, also etwa das 6fache von DSL 16000 oder das Doppelte von VDSL 50. KabelBW hat sogar schon dass gesamte Kabelnetz in Baden-Württemberg modernisiert, so dass fast alle Kabelhaushalte bei Bedarf Bandbreiten von bis zu 100 Mbit/s erhalten können. „Das Ministerium für ländlichen Raum und Verbraucherschutz wird die Breitbandinitiative Baden-Württemberg daher gemeinsam mit allen Partnern weiterentwickeln“, so Bonde. Der Präsident des LFK, Thomas Langheinrich, sieht, dass die neue Satellitentechnologie ein sehr wichtiger Punkt bei der Breitbandversorgung in den ländlichen Regionen ist, dort wo kein DSL, VDSL oder KabelBW Internet verfügbar ist. „Hier ermöglicht der Satellit vielen den schnellen Zugang ins Internet.“ Für die mobile Kommunikation vor allem von Bewegtbild-Angeboten (Videos) als „wahre Bandbreitenfresser“ setzt der LFK-Präsident auf die Umsetzung neuester Mobilfunktechnik. „Hier erwarten wir vom Ausbau der neuen LTE-Netze im Rahmen der Digitalen Dividende spürbare Fortschritte für den ländlichen Raum, schließlich haben sich die Mobilfunkanbieter bei der Frequenzvergabe konkret in die Pflicht nehmen lassen.“

>>> Kabel BW Tarife + Bestellung oder >>> Verfügbarkeit prüfen
Kabel BW Bestellformular (PDF) oder Unterlagen per Post
Telefonische Bestellung: 0 39 43 – 40 999 25 (Callback o. Anfrage)

>>> DSL Verfügbarkeit prüfen (Übersichtsseite Anbieter)

Fortschritte bei schnellem Internet in Baden-Württemberg vorbildlich

Telefon und Internet (Doppelflat) Tarife zu günstigen Preisen bei KabelBW

Neukunden und Kunden haben bei Kabel BW die Qual der Wahl, denn der Kabelanbieter Kabel BW hat viele verschiedene Tarife zur Auswahl und das kostengünstig. Wenn Sie kein super Highspeed Internet haben möchten, dann biete sich das Kabel BW CleverKabel Starter an. In diesem Paket haben Sie eine Internetflat mit bis zu 12 Mbit/s und eine Telefonflat, mit der Sie unbegrenzt ins deutsche Festnetz telefonieren können. Mit dem KabelBW CleverKabel 32 Tarif bekommen Sie eine Internet und eine Telefonflat mit bis zu 32 Mbit/s. Sie möchten gerne PayTv oder Sky schauen? Auch da hat der Kabelanbieter Kabel BW bestimmt für Sie etwas parat. Mit dem CleverKabel 50 PayTV oder CleverKabel 50 Sky genau die richtige Lösung. Bei diesen beiden Paketen erhalten Sie eine Telefonflat und eine Internetflat mit bis zu sagenhaften 50 Mbit/s. Das reicht Ihnen nicht? Gut, dann halten Sie sich fest, denn das Beste kommt zum Schluss! Denn mit dem CleverKabel 100 Tarif können Sie mit bis zu 100 Mbit/s das Internet unsicher machen. Sie surfen mit einer sagenhaften Highspeed Geschwindigkeit auf der Datenautobahn und es wird Sie garantiert niemand überholen. Mit 100 Mbit/s sind sie schneller als wie mit dem schnellsten VDSL Anschluss im. Eine Telefonflat ist natürlich auch mit dabei. Der Kabelanbieter  KabelBW hat nicht nur günstige Telefon- bzw. Internet-Tarife zur Verfügung, sondern auch unter anderem sehr interessante Mobilfunk- und Kabelfernsehen-Tarife. Eine hohe Qualität bekommen Sie auch mit dem DigitalTV und HDTV. Also vergleichen Sie die Tarife und Preise, denn mit Kabel BW haben Sie selbstverständlich einen kompetenten und vor allem zuverlässigen Partner an Ihrer Seite.

>>> Kabel BW Tarife + Bestellung oder >>> Verfügbarkeit prüfen
Kabel BW Bestellformular (PDF) oder Unterlagen per Post
Telefonische Bestellung: 0 39 43 – 40 999 25 (Callback o. Anfrage)

*KabelBW Mindestvertragslaufzeit beträgt 24 Monate. Aktuelle und gültige Preise, sowie Vertragdetails und Sonstige Informationen finden Sie im Kabel BW Onlineshop.

2011-06-12T19:35:55+00:00 / 2016-09-22T00:08:35+00:00 / Anbieter Unitymedia (Kabel BW)

Ein Gedanke zu „Fortschritte bei schnellem Internet in Baden-Württemberg vorbildlich“

Kommentare sind geschlossen.

Letztes Update dieser Seite: 22. September 2016