Anbieter

Kabel Deutschland wächst – 12,7 Mio. Abos, davon 3,8 Mio. Internet

Der Kabelanbieter Kabel Deutschland erzielte deutliche Zuwächse, denn im Geschäftsjahr 2010/2011 hatte Kabel Deutschlund rund 12,7 Millionen Abonnements im Bestand, von denen 3,8 Millionen Internet Abonnements waren. Aber nicht nur das Interesse an Telefon und Internet Produkten wächst, sondern auch das Interesse an den Premium TV-Produkten.

Kabel Deutschland gewinnt immer mehr Kunden für sich und wächst ständig

Kabel Deutschland wird immer erfolgreicher und gewinnt mehr Anhänger dazu: Immer mehr Menschen interessieren sich für einen Kabelanschluss mit Telefon und Internet, teilweise sogar auch für ein Komplettpaket mit TV-Produkten. Dies bestätigen die Erfolgszahlen des Kabelanbieters: Die Gesamtzahl für Abonnements rund um einen Kabelanschluss stiegen auf 12,698 Millionen an. Dies zeigt, dass die Telefon und Internet Produkte ein sehr wichtiger Wachstumstreiber sind. Allein im vierten Quartal des Geschäftsjahres 2010/2011 stieg die Zahl der Telefon- und Internetkunden um 76.000, im Gegensatz dazu gab es im Vorquartal zum 31. Dezember 2010 einen Zuwachs von 65.000 Telefon- und Internetkunden. Wenn man die Zahlen über das gesamte Geschäftsjahr betrachtet, sind es 1,382 Millionen Abonnements, die von Kunden gebucht wurden: dies ist ein Zuwachs von 22 Prozent oder in Kunden ausgedrückt, sind es 251.000 Telefon- und Internetkunden. Aber auch neue Dienste, wie Premium TV, welches aus Pay TV und digitalen Videorecordern besteht, werden immer beliebter bei Kunden: Sie trugen deutlich zum Unternehmenserfolg bei, denn die Zahl der Premium TV-Abonnements stieg im Berichtszeitraum um 17,8 Prozent auf 1,264 Millionen an. Einen sehr wichtigen Beitrag dazu lieferte der im September 2010 eingeführte digitale HD-Videorecorder. Jeder Kunde erzeugte im vierten Quartal des Geschäftsjahres 2010/2011 einen durchschnittlichen monatlichen Umsatz von 13,78 Euro. Die Anzahl der Kunden, welche mehr als ein Produkt vom erfolgreichen Kabelanbieter Kabel Deutschland besitzen, steigt auch kontinuierlich an.

>>> Verfügbarkeit von Kabel Deutschland prüfen

Kabel Deutschland wächst - 12,7 Mio. Abos, davon 3,8 Mio. Internet

Bis 2012 soll das Netz ausgebaut werden, sodass nahezu alle Kunden davon profitieren können

Bereits im Geschäftsjahr 2011/2011 hat Kabel Deutschland insgesamt 344,6 Millionen Euro in das Kabelnetz und in die Kundenakquisition investiert. Aber auch in den nächsten zwei Jahren soll weiterhin in den Ausbau der Netze investiert werden, denn es soll eine weitere Million an Haushalten das schnelle Internet nutzen können. Dabei wird der Schwerpunkt des Netzausbaus auf die ländlichen Gebiete und den „weißen Flecken“ in den alten Bundesländern liegen. Sobald der Netzausbau abgeschlossen ist, sollen in den alten Bundesländern nahezu 100 Prozent der Kabelnetze für Internet und Telefon ausgebaut sein. Dies entspricht rund 13,6 Millionen Haushalte, von denen zwei Millionen in ländlichen Gebieten liegen. Um den rapide steigenden Brandbreitenbedarf auch realisieren zu können, hat Kabel Deutschland rund 50 Prozent ihres aufgerüsteten Verbreitungsgebiets mit dem neuen Internet-Standard DOCSIS 3.0 ausgestattet. Jetzt können bereits über sechs Millionen Kunden, welche in dem bereits aufgerüsteten Gebieten leben, die schnelle Internetverbindung mit bis zu 100 Mbit/s buchen. Insgesamt rund zehn Millionen Haushalte sollten bis März 2011 mit einer turboschnellen Geschwindigkeit von bis zu 100 Mbit/s im Internet surfen können. Danach geht der Ausbau natürlich auch noch weiter: bis Ende 2012 soll das gesamte modernisierte Kabelnetz des Kabelanbieters mit dem Internet-Standard DOCSIS 3.0 ausgestattet sein, sodass alle Kunden von Kabel Deutschland in den aufgerüsteten Gebieten mit einer sehr schnellen Interverbindung von bis zu 100 Mbit/s surfen können.

>>> Informationen zu den Tarifen von Kabel Deutschland & Bestellung

*Weitere Tarifdetails, Mindestlaufzeiten und Preise finden Sie im Kabel Deutschland Onlineshop.

2011-06-09T17:50:35+00:00 / 2016-09-16T02:48:03+00:00 / Anbieter Vodafone Kabel
Letztes Update dieser Seite: 16. September 2016