Anbieter

Satelliten TV Umsätze PayTV überholen weltweit Umsätze mit Kabel TV

Laut einer Vorhersage der Digital TV Research Limited wird Satelliten TV bis 2016 weltweit die höchsten Umsätze erzielen. In der Vorhersage konzentriert man sich auf die Umsatzzahlen je Übertragungsart in 73 verschiedenen Ländern. Laut Vorhersage werden im Jahr 2016 die Pay TV Angebote über Satellit eine weltweiten Umsatz von rund 86 Milliarden US-Dollar erzielen.

Satelliten TV überholt Kabel TV bei Umsatzzahlen im Bereich des weltweiten Pay-TV Angebotes

PayTV Angebote sind nicht nur über den digitalen Kabelanschluss von Kabel Deutschland, Kabel BW, Unitymedia und Telecolumbus sowie die anderen Kabelanbieter weltweit buchbar. Auch Satelliten-TV Nutzer können die kostenpflichtigen Sender durch Buchung von zusätzlichen Diensten nutzen, zum Beispiel in Deutschland mit HD Plus (private TV Sender in HD). Weltweit wurden laut eines Presseberichtes der Digital TV Research Limited im Jahr 2010 71 Milliarden US-Dollar Umsatz über Satelliten Pay-TV Pakete eingenommen, im Jahr 2016 sollen es dann 86 Milliarden sein. Die einfachen analogen Kabelanschlüsse erzielten einen Umsatz in 2010 in Höhe von 26 Milliarden US-Doller und werden bis zum Jahr 2016 auf nur noch von 7 Milliarden Dollar zurückgehen. Die digitalen Anschlüsse per Kabel brachten weltweit 43 Milliarden US-Dollar Umsatz im vergangenen Jahr und sollen bis zum Jahr 2016 auf 63 Milliarden wachsen. Ein Schattendasein, was die PayTV Umstätze betrifft, nimmt DTT (Digital Terrestrial Television) ein. Der Umsatz mit PayTV Inhalten wird bis 2016 größer sein als der Umsatz mit einfachen Kabelanschlüssen. Insgesamt sollen Pay-TV Angebote in 2016 weltweit 173 Milliarden US Dollar Umsatz erreichen, 12 Prozent mehr als 2010. Auch in Deutschland sind Pay TV Angebote immer mehr im Trend, sei es durch Digital TV Angebote, HD Plus oder auch Angebote wie das Bezahlfernsehen Sky.

Satelliten TV Umsätze PayTV überholen weltweit Umsätze mit Kabel TV

Entwicklung des TV Marktes – Umsatz mit Satellit übertrifft in 2016 Umsatz der Kabelanschlüsse

Die Prognose fällt zugunsten des Satelliten TV aus, laut Umsatzvorhersage sollen im Jahr 2016 22 Milliarden US-Dollar mehr Umssatz über SatellitenTV, als über die Kabelanschlüsse erreicht werden. Dennoch gibt es auch in Zukunft bei den digitalen Kabelanschlüssen einen deutlichen Zuwachs, in 2016 sollen 19 Milliarden US-Dollar mehr erreicht werden, als in 2010. Prozentual ist dieser Anstieg ist sogar mehr, als im Bereich des Satelliten TV – hier wird ein Anstieg von 15 Milliarden US-Dollar geschätzt. Die IPTV Umsätze (zum Beispiel Telekom Entertain, Vodafone TV oder Alice TV) sollen in den kommenden Jahren weiter ansteigen, in 2016 ist mit einem Zuwachs von 11 Milliarden Dollar Umsatz im Vergleich zu 2010 zu rechnen.

Weitere interessante Beiträge zum Thema:
Studie von KDG: 41% wollen eigener TV Programmchef sein
3% nutzen IPTV und 11% können sich IP-TV Nutzung vorstellen
Jeder Dritte schaut Fernsehen auf dem PC / Laptop statt Fernseher
Weltweit rasantes Wachstum bei Digital TV / Digitalfernsehen

2011-07-05T09:40:13+00:00 / 2016-02-09T15:45:33+00:00 / Allgemein (Beratung)

Ein Gedanke zu „Satelliten TV Umsätze PayTV überholen weltweit Umsätze mit Kabel TV“

Kommentare sind geschlossen.

Letztes Update dieser Seite: 9. Februar 2016