Anbieter

Apple iPhone 4S vorgestellt (kein iPhone 5) sowie Apple iOS 5

Apple hat auf einer Pressekonferenz bekannt gegeben, dass es vorerst kein Apple iPhone 5 geben wird (wie man eigentlich hätte erwartet), sondern es eine Weiterentwicklung vom Apple iPhone 4 geben wird, nämlich das Apple iPhone 4S. Neben dem neuen Betriebssystem iOS 5 weist es auch noch andere interessante neue Features auf. Der Vorverkauf startet bereits am 7. Oktober 2011. 

Statt einem Apple iPhone 5 wird es ein Apple iPhone 4S geben mit neuen Features und iOS5

Auch wenn es vorerst kein Apple iPhone 5 geben wird, wie man auf der Pressekonferenz erfahren konnte, war die Wartezeit dennoch nicht umsonst. Denn Apple hat sein iPhone 4 weiterentwickelt und ein Apple iPhone 4S daraus gemacht. Das Apple iPhone 4S bietet neben iOS 5 auch noch viele andere nützliche Funktionen. Sollten Sie ein iPhone 3 GS, iPhone 4, iPad oder iPad 2 haben, können Sie das Software-Update auf iOS 5 ab dem 12. Oktober kostenlos über iTunes herunterladen. Mit iOS 5 erhalten Sie mehr als 100 interessante Neuerungen. Wenn Sie vor einer Vertragsverlängerung stehen oder einen Neuvertrag abschließen möchten, empfiehlt es sich direkt am 7. Oktober 2011 das Apple iPhone 4S zu bestellen (z.B. bei der Telekom oder auch Vodafone). Auf dieser Art und Weise kann es pünktlich zum Auslieferungsstart (14. Oktober 2011) an Sie ausgeliefert werden. Die Vergangenheit hat gezeigt, dass die iPhones recht schnell vergriffen sind. Daher sollten Sie unbedingt die Möglichkeit der Vorbestellung nutzen, um einer der ersten iPhone 4S Inhaber zu sein.

Apple iPhone vorbestellen bei: > Telekom oder > Vodafone oder > O2

Apple iPhone 4S vorgestellt (kein iPhone 5) sowie Apple iOS 5

Mit dem Apple iPhone 4S erhalten Sie noch mehr Funktionen bzw. Features als zuvor

Mit dem Apple iPhone 4S macht Apple einen gewaltigen Schritt nach vorne und möchte mit dieser neuen Version des iPhone 4 einige Fehler ausbessern bzw. neue Funktionen und gewohntes Design vereinen. Die neuen Funktionen / Features klingen sehr vielversprechend. Zum einen wird das neue Apple iPhone 4S mit dem neuen Betriebssystem iOS 5 ausgeliefert. Der Dual-Core A5 Chip Prozessor ist bis zu zwei Mal schneller und bietet bis zu einer 7 mal schnelleren Grafik. Das Apple iPhone 4S unterstützt HSPA Geschwindigkeiten im Download (HSDPA) von bis zu 14,4 Mbit/s und im Upload (HSUPA) von bis zu 5,8 Mbit/s. Bisher war beim Apple iPhone 4 relativ schnell der Akku leer, bei der neuen Version wurde Wert auf eine längere Akkulaufzeit gelegt – wie sich das in der Praxis wirklich auswirkt, wird sich zeigen. Auch die Antenne wurde von Apple verbessert (besserer Empfang). Die Kamera des neuen Apple iPhone 4S verfügt jetzt über 8 Megapixel, hat eine Gesichtserkennung, eine schnellere Auslösegeschwindigkeit (1,1 Sekunden für das erste Bild) und bietet Full HD Video. Dank Siri verfügt das Apple iPhone4S zudem über eine Spracherkennung (text-to-speech / speech-to-text). Desweiteren wird Mirroring (also Übertragung des Displays auf einen Monitor) unterstützt. Das Apple iPhone 4S besitzt auch noch integrierte iCloud-Dienste. Ein weiteres Plus sind auch die Key-Features für Geschäftskunden. So können Sie erstmalig drahtlos eine Aktivierung Ihres iPhone vornehmen bzw. es einrichten und zwar ohne einen PC nutzen zu müssen. Auch Firmware-Updates können fortan drahtlos heruntergeladen werden. Der sichere Verschlüsselungsstandard S-MIME wird auch unterstützt und sorgt für eine Verschlüsselung von E-Mails. Dank dem Benachrichtigungszentrum sehen Sie alle eingehenden Nachrichten wie zum Beispiel E-Mails oder SMS auf einem Blick im Homescreen. Interesse an einem Apple iPhone 4S? Dann greifen Sie direkt am 7. Oktober 2011 zu, um keine Zeit zu verlieren.

Apple iPhone vorbestellen bei: > Telekom oder > Vodafone oder > O2

2011-10-06T00:01:40+00:00 / 2016-09-16T04:11:34+00:00 / Anbieter Telekom

Ein Gedanke zu „Apple iPhone 4S vorgestellt (kein iPhone 5) sowie Apple iOS 5“

Kommentare sind geschlossen.

Letztes Update dieser Seite: 16. September 2016