Anbieter

Breitbandausbau: Kabel Internet leistet wichtigen Beitrag zum Ausbau

Auch im Jahr 2011 hat sich das Wachstum der Breitbandnutzung im Kabel (Kabel Internet Nutzung) weiter fortgesetzt. Die deutschen Kabelanbieter wie zum Beispiel Kabel Deutschland, Kabel BW, Unitymedia und Telecolumbus prognostizieren für dieses Jahr einen sehr hohen Zuwachs von rund 600.000 neuen Internet– und Telefon-Kunden auf fast 3,6 Millionen deutsche Haushalte. 

Kabel-Internet findet immer mehr Abnehmer – Kabelanbieter verzeichnen Kundenwachstum

Dieses Jahr war ein gutes Jahr für die Kabelanbieter, wie zum Beispiel Kabel Deutschland, Kabel BW, Telecolumbus und Unitymedia. Schließlich setzt sich der Trend zum Kabel-Internet immer weiter durch und so prognostizieren die Kabelanbieter für dieses Jahr einen kraftvollen Zuwachs von rund 600.000 neuen Internet- und Telefonkunden auf fast 3,6 Millionen deutsche Haushalte. Dazu Thomas Braun, Präsident des Verbandes Deutscher Kabelnetzbetreiber (ANGA): „Auch in 2011 wächst das Kabel mit Breitband– und Telefon­diensten weiter deutlich schneller, als der Gesamt­markt. Die zum Jahresende prognostizierten 3,6 Mio. Breitband­internet­kunden entsprechen annähernd einer Verdopplung innerhalb der letzten drei Jahre. Ca. 45 % aller Neukunden von Festnetz-Internet­anschlüssen haben sich 2011 für das Breitbandkabel entschieden. Diese Zuwächse erreichen unsere Mitgliedsunternehmen durch kontinuier­liche Investitionen in ihre Netz­infrastruktur, hohe Internet­ge­schwin­dig­keiten und ein sehr attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis“. Momentan weisen die meisten Internetanschlüsse Bandbreiten im Download von 2 bis 30 Mbit/s auf, doch hier zeigt das Breitbandkabel ganz klar, was in Ihm steckt. Denn mehr als 50 Prozent der Kabel-Internet Kunden nutzen Bandbreiten von über 30 Mbit/s. Der Trend geht ganz klar zu 50 Mbit/s Anschlüssen oder gar mehr. Kabel Internet liegt voll im Trend, so knackte Kabel Deutschland bereits im Jahr 2009 die 1 Million Kundengrenze und auch Unitymedia schaffte vor kurzem diese magische Grenze. Und der Kabelanbieter KabelBW schaffte auch vor kurzem die Grenze von 800.000 Kunden, was in Bezug auf das kleine Verbreitungsgebiet (nur Baden-Württemberg) sogar ein Bestwert ist. Sie interessieren sich für einen Tarif von einem Kabelanbieter als DSL / VDSL Alternative?

>>> Verfügbarkeiten aller Kabelanbieter auf einem Blick

Breitbandausbau: Kabel Internet leistet wichtigen Beitrag zum Ausbau

Mit Kabel-Internet sind weitaus größere Geschwindigkeiten möglich – DOCSIS 4.0 in Entwicklung

Aber auch beim 6. Nationalen IT-Gipfel waren der Breitbandausbau und die Bedeutung von digitalen Infrastrukturen als Treiber für Innovationen zentrale Themen. Dazu sagte Thomas Braun: „Wir leisten einen entscheidenden Beitrag zum Breitbandausbau in Deutschland. Mit ihren modernen HFC-Breitbandnetzen, einer Kombination aus Glas­faser und Koaxialkabel, schaffen die deutschen Kabelnetzbetreiber die Voraussetzungen für die Nutzung innovativer und bandbreiten­intensiver Anwendungen. Mit dem Ausbau des Daten­über­tragungsstandards DOCSIS 3.0 können schon heute viele Kunden das Internet mit Bandbreiten von 100 MBit/s und mehr nutzen. Bis Ende 2012 soll der Ausbau abgeschlossen sein. Dann wird das Breitbandkabel knapp zwei Drittel aller deutschen Haushalte versorgen können. Dies ist jedoch erst der Anfang: Die nächste Generation des Übertragungsstandards, DOCSIS 4.0, ist bereits in Entwicklung und wird – kombiniert mit Glasfaser – künftig noch weitaus höhere Geschwindigkeiten erlauben“. Wenn Sie noch kein Kabel-Internet haben, wird es aber aller höchste Zeit. Interesse am Kabel-Internet als Alternative zu VDSL / DSL?

>>> Info´s zu den Tarifen der einzelnen Kabelanbieter & Bestellung

2011-12-22T11:49:32+00:00 / 2016-09-22T00:03:58+00:00 / Allgemein (Beratung)

2 Gedanken zu „Breitbandausbau: Kabel Internet leistet wichtigen Beitrag zum Ausbau“

Kommentare sind geschlossen.

Letztes Update dieser Seite: 22. September 2016