Anbieter

CES 2012: Microsoft Windows 8 Vorstellung (HD Video in Englisch)

Auf der diesjährigen CES 2012 (Consumer Electronics Show Las Vegas Januar 2012) wurde von Microsoft das neue Betriebssystem Windows 8 vorgestellt. Bereits Ende Februar soll es die Beta-Version von Windows 8 zum Download geben. Gerüchten zu Folge soll die Finalversion im Oktober 2012 bereitstehen. Hier sehen Sie die Vorstellung von Microsoft Windows 8 als Video.

Video der Ankündigung von Microsoft Windows 8 von der CES 2012 (HD / in Englisch)

Wir haben für Sie ein HD-Video der Windows 8 Ankündigung auf der CES 2012  in Las Vegas aufgenommen, so dass Sie sich selbst ein Bild machen können. Die Ankündigung von Microsoft ist in Englisch und kann in HD-Qualität und Vollbildmodus (unten rechts) abgespielt werden:

Verfügbarkeit >>> Kabel-Internet oder >>> DSL

Microsoft stellt auf der CES 2012 in LasVegas das neue Betriebssystem Windows 8 vor

Auf der Keynote (eine Art Pressekonferenz) der CES 2012 kündigte Microsoft-Chef Steve Balmer den Download-Start für die Beta-Version von Windows 8 für Ende Februar 2012 an, eine Final-Version könnte Gerüchten zu Folge im Oktober 2012 anstehen, wenn sich Microsoft an den hausinternen 3-Jahres-Zyklus hält, welcher für neue Betriebssystemversionen angegeben wird – die aktuelle Version Windows 7 erschien Ende 2009. Die ersten Eindrücke des neuen Betriebssystems auf der Messe erinnern optisch an das Smartphone-OS Windows Phone 7, denn die dort eingeführte Kachel-Optik wird auch in Windows 8 aufgegriffen. Der Startbildschirm kann zudem – genau wie beim Smartphone – personalisiert und z.B. mit selbst-aktualisierenden Kacheln wie z.B. für das Wetter, aktuelle Termine oder etwa die Anzahl der neuen eMails belegt werden. Die hierfür notwendigen Apps können im eigens für Windows 8 entwickelten Windows Store heruntergeladen werden, welcher zum Start sicherlich vorwiegend Eigenprogrammierungen von Microsoft enthalten wird. Auf Grund der großen Verbreitung von Windows-Computern und dem entsprechenden Kundenpotential werden App-Entwickler schnellstmöglich iTunes- oder Android-Apps auf die Windows-Architektur portieren. Alternativ stellte das StartUp-Unternehmen BlueStacks auf der CES bereits eine Alpha-Version seines bereits für Windows-7-Systeme erhältlichen “App-Players” vor, welcher den Start und die Ausführung von Android-Apps auch auf dem Windows-8-Desktop ermöglicht. Damit wären aus dem Stand die ca. 400.000 Apps aus dem Android-Market auch für Windows 8 Tablets und PCs verfügbar. Allerdings funktioniert die Übertragung der Apps zur Zeit nur durch den Umweg über ein Android-Smartphone und einer Cloud-Software sowie mit einer Beschränkung auf 35 Apps. Eine Beta-Version des App-Players wurde parallel zum Start der Windows-8-Beta im Februar angekündigt. Interesse an einem Internetanschluss?

Info + Bestellung >>> Kabel-Internet oder >>> DSL

CES 2012: Microsoft Windows 8 Vorstellung

Microsoft Windows 8 funktioniert zwar mit Maus, ist aber auch auf Tochscreen optimiert

Das Betriebssystem Microsoft Windows 8 wird zwar auch auf herkömmlichen Computern mit Mausbedienung funktionieren, ist aber von der Handhabung insbesondere auch auf Touchscreensysteme wie Tablet-PCs optimiert worden. Hierfür kann auch zwischen zwei Layouts einer virtuellen Tastatur gewählt werden: Entweder einem Standard-Layout, welches gleichmäßig über die komplette Bildschirmbreite verteilt ist oder einer geteilten Tastatur, die am rechten und linken Bildschirmrand ausgerichtet ist und für die Bedienung mit beiden Daumen gedacht ist, wenn man das Tablet in beiden Händen hält. Die neue Oberfläche, genannt “Metro”, welche voraussichtlich nur ab Auflösungen über 1.024 x 600 Pixeln verfügbar sein soll, startet Anwendungen zudem generell im Vollbildmodus. Es soll keinerlei störende Einschränkungen des Sichtfeldes durch Rahmen, Kopfzeile, Statusleisten und/oder Sidebars geben. Bei Bedarf kann mit einer Finger- bzw. Mausbewegung von unten nach oben dennoch ein Optionsmenü der jeweiligen Anwendung eingeblendet werden. Mit einer Bewegung von rechts nach links wird das Windows-Menü eingeblendet, welches aus nur 5 Punkten besteht: der Such-Funktion, “Share” für die Anbindung an Social Networks, dem Windows-Startmenü, Verbindungen und dem Einstellungsmenü. Die Suchfunktion umfaßt dabei nicht nur die lokale Datei-Suche, sondern sucht bei Bedarf über die entsprechend im System registrierten Social-Media-Apps sowie natürlich auch im Internet. Die Taskumschaltung erfolgt mit einer Wischbewegung von links nach rechts – sofern man direkt wieder losläßt. Hält man den Cursor oder Finger auf der neugewählten Anwendung, kann man den Bildschirm auch teilen – z.B. um ein YouTube-Video zu betrachten, während man im Excel weiterarbeitet. Diese Splitscreen-Funktion soll jedoch erst ab Auflösungen von 1.366 x 768 Pixeln und höher zur Verfügung stehen. Eine Zoomfunktion über Fingergesten steht natürlich ebenfalls zur Verfügung. Eine Besonderheit der neuen Windows-8-Systemarchitektur ist das Taskmanagement. Eigentlich müssen die verschiedenen Anwendungen nicht (mehr) geschlossen werden – sind sie nicht im Sichtbereich, fährt Windows die Prozessorlast automatisch auf ein Minimum bzw. auf 0 herunter. Dies soll natürlich bei mobilen Endgeräten die Akkulaufzeit erhöhen. Möchte man eine Anwendung dennoch explizit schließen, um nicht den Überblick zu verlieren, greift man sie mit Cursor oder Finger und zieht sie einfach an den unteren Bildschirmrand – eine kleine Animation verdeutlicht das Schließen. Microsoft verabschiedet sich zudem von der strengen Bindung an Intel- oder AMD-Prozessoren, sondern öffnet sich auch für die auf Smartphones und Tablet-PCs verbreitete ARM-Plattform, welche sich ebenfalls durch einen sehr geringen Stromverbrauch auszeichnet. So war auf der CES z.B. ein Tablet-Computer mit NVIDIAs TEGRA 3 Chip und der Windows 8 Beta zu sehen. Sie suchen noch einen geeigneten Tarif um im Internet zu surfen?

Info + Bestellung >>> Kabel-Internet oder >>> DSL

2012-01-18T06:15:57+00:00 / 2016-09-16T04:12:56+00:00 / Allgemein (Beratung)

Ein Gedanke zu „CES 2012: Microsoft Windows 8 Vorstellung (HD Video in Englisch)“

Kommentare sind geschlossen.

Letztes Update dieser Seite: 16. September 2016