Anbieter

Sky Zuschlag Bundesliga Rechte 2013-2017 / Telekom geht leer aus

Die Telekom muss einen herben Rückschlag in Bezug auf die Live-Rechte für die Fußball-Bundesliga hinnehmen, denn Sky erhält nicht nur weiterhin das Recht, die 1. und 2. Bundesliga via Satellit, Kabel und Internet zu vermarkten, sondern darüber hinaus auch noch das Recht die Bundesliga über IPTV und Mobilfunk zu übertragen. Telekom mit LIGA total! ging leer aus. 

Die Telekom hat für die Bundesliga-Rechte schwer gekämpft und alles an Sky verloren

Was bei dem einen starke Tränen auslöst, löst beim anderen starke Freude aus. So in etwa könnte man die aktuelle Situation bei der Vergabe der Live-Rechte für die 1. und 2. Fußball Bundesliga beschreiben. Bisher war es so, dass Sky die 1. und 2. Fußball Bundesliga via Satellit, Kabel und Internet vermarkten durfte, wobei IPTV und das Recht Fußball via Mobilfunk zu übertragen bisher bei der Telekom mit LIGA total! lagen. Die Telekom ging in die vollen und wollte nicht nur die eigenen Rechte behalten, sondern auch die Rechte von Sky zusätzlich erwerben, um LIGA total! noch interessanter zu machen und vor allem auch das neue Produkt Telekom Entertain Sat um Bundesliga Fußball aufwerten zu können. Andersrum hat aber auch Sky alles dafür getan, alle Rechte zu erhalten und hat den Kampf am heutigen Tage letztendlich für sich entschieden. Ob die Telekom mit Sky sich irgendwo einig wird, wird man sehen. Die Telekom wird sicher alles dafür tun, dass LIGA total! Kunden auch künftig mit einem LIGA total! Paket die 1. und 2. Fußball Bundesliga schauen können. Zum jetzigen Zeitpunkt darf die Telekom ab der Saison 2013 / 2014 kein Fußball mehr live zeigen. Laut der Telekom will man die Verhandlungen mit Sky umgehend aufnehmen und eine Lösung finden, um den eigenen Kunden auch weiterhin die Bundesliga zeigen zu können.

>>> Informationen zu Telekom LIGA total! und Bestellung

>>> Informationen zu Sky und Bestellung

Sky Zuschlag Bundesliga Rechte 2013-2017 / Telekom geht leer aus

Sky bekommt die Rechte für 1. + 2. Bundesliga auf allen Vertriebswegen (Sat, Kabel, IPTV, Mobil)

Bei Sky hört man noch die Sektkorken knallen, denn heute ist für Sky ein Traum wahr geworden. Schließlich hat Sky alles dafür getan, um die Rechte für die 1. und 2. Bundesliga nun auch per IPTV und Mobilfunk zu erhalten, um das Produkt Sky Go noch interessanter zu machen. Weniger schön ist es für die Telekom, denn die geht komplett leer aus und hat mit Telekom LIGA total! alle Rechte für die Saison 2013 / 2014 / 2015 / 2016 und 2017 verloren. Für dieses Privileg wird Sky dafür durchschnittlich 485,7 Millionen Euro pro Saison bezahlen, sprich das Doppelte wie bisher. Doch dafür erhält Sky alle Rechte. Somit werden Sky Kunden vollen Zugang zu den 612 Live-Spielen pro Saison in den nächsten 5 Jahren erhalten. Brian Sullivan, Vorstandvorsitzender Sky Deutschland: “Die heutige Entscheidung ist eine gute Nachricht für unsere Kunden. Diese neue Vereinbarung bedeutet, dass Sky Kunden auch weiterhin sämtliche Spiele der 1. Bundesliga und 2. Bundesliga, die zu den spannendsten Fußball-Ligen in Europa gehören, live und in HD sehen können. Darüber hinaus geben uns die verlängerten und erweiterten Rechte Sicherheit für die nächsten fünf Jahre und eröffnen uns großartige neue Möglichkeiten für Wachstum und Innovation. Die DFL ist ein wichtiger Partner für Sky und wir freuen uns, die langjährige Partnerschaft auszubauen”. Der PayTV Sender Sky geht bei dieser Vergabe ganz klar als Gewinner raus, aber zu einem hohen Preis.

>>> Informationen zu Telekom LIGA total! und Bestellung

>>> Informationen zu Sky und Bestellung

UPDATE: Die Telekom möchte alles dafür tun, damit LIGA total! Kunden nicht leer ausgehen

Das Telekom Entertain LIGA total! Kunden nicht leer ausgehen sollen, steht völlig außer Frage und die Telekom wird alles dafür tun damit das nicht passiert. Laut der Telekom möchte man alles dafür tun, um sich mit Sky zu einigen. Dazu sagte die Telekom in einer Stellungnahme: “Die Telekom hat sich für alle Bundesliga-Live-Rechte beworben und ein attraktives Angebot gegenüber der DFL abgegeben. Dabei haben wir stets betont, dass wir die Bundesliga-Rechte nicht zu jedem Preis erwerben wollen: Wir haben mit dem Gebot die Grenzen des wirtschaftlich Vertretbaren voll ausgeschöpft. Wir respektieren die Entscheidung der DFL für Sky. Für unsere Kunden ändert sich in der aktuellen und in der kommenden Bundesligasaison nichts. Natürlich werden wir mit Sky das Gespräch suchen, um unseren Kunden auch in Zukunft ein attraktives Fußballangebot unterbreiten zu können. Über mögliche Angebote ab der Saison 2013/14 informieren wir rechtzeitig.”

>>> Informationen zu Telekom Entertain, Verfügbarkeit + Bestellung

>>> Informationen zu Telekom LIGA total! und Bestellung

>>> Informationen zu Sky und Bestellung

2012-04-17T21:04:41+00:00 / 2017-10-04T02:12:54+00:00 / Anbieter Sky

2 Gedanken zu „Sky Zuschlag Bundesliga Rechte 2013-2017 / Telekom geht leer aus“

Kommentare sind geschlossen.

Letztes Update dieser Seite: 4. Oktober 2017