Anbieter

1&1 startet mit De-Mail für Geschäftskunden (rechtssichere Mail)

Einfach, sicher und bequem rechtsgültige Nachrichten und Dokumente per E-Mail versenden? Die De-Mail macht es möglich. Im nächsten halben Jahr will daher auch 1&1 den neuen rechtsgültigen Standard zum Mailversand für Geschäftskunden anbieten. Für monatlich 9,99 € können Unternehmen / Selbständige dann bei 1&1 eine eigene De-Mail-Adresse + 50 Frei-Mails erhalten.

Über das Internet ganz bequem Geschäftsdokumente senden mit 1&1 De-Mail Business 50

1&1 will in der zweiten Jahreshälfte 2012 die Vermarktung der De-Mail Adresse beginnen. Für Geschäftskunden von 1&1 wird es dann das 1&1 De-Mail Business 50 Paket geben. Mit dieser Zusatzfunktion machen Firmen und Geschäftsleute aus Ihrer bestehenden Domain eine De-Mailadresse machen. So wird zum Beispiel aus kabel-internet-telefon.de die De-Mail-Adresse kabel-internet-telefon.de-mail.de. Über diese Adresse können dann fortan völlig sicher und rechtskräftig E-Mails auch mit Anhängen versendet werden. Weitere Untergruppen oder personenbezogene Unterordner können für die gebuchte De-Mail-Adresse ebenfalls erstellt werden. So erhalten einzelne Abteilungen / Personen weiterhin direkt Ihre Mails. Der Versand von 50 De-Mails ist im 1&1 De-Mail Business 50 Paket zum Preis von 9,99 €/Monat bereits enthalten. Werden mehr als 50 De-Mail im Monat versendet, fallen pro zusätzlicher De-Mail 33 Cent an.

>>> Informationen zu den Angeboten von 1&1 und Bestellung

1&1 startet mit De-Mail für Geschäftskunden (rechtssichere Mail)

De-Mail kostengünstiger als herkömmliche Post – mit 1&1 De-Mail Business 50 Geld sparen

Mit den De-Mails lassen sich die Kosten für eine Mitteilung stark reduzieren. Fallen ab der 51 De-Mail bei 1&1 pro versendete De-Mail 33 Cent an, liegen die durchschnittlichen Kosten für den herkömmlichen Postversand bei 67 Cent pro Brief. Hinzu kommt die nötige Zeit: Post auszudrucken, verpacken, frankieren und versenden. All das lässt sich bei einer De-Mail umgehen. Und noch mehr macht die 1&1 De-Mail möglich: Die Ablage und Archivierung kann direkt vorgenommen werden, es ist kein Scannen von Unterlagen und manuelles Sortieren mehr nötig. Außerdem ist der Versand und Empfang von Nachrichten nachweisbar, so dass eventuelle Verzögerungen oder sonstige Geschehnisse in der Kommunikation zurück verfolgt werden können, was besonders für Behörden von Interesse sein kann. Wer eine De-Mail nutzen möchte, kann sich demnächst bei 1&1 für den DE-Mail Business 50 vormerken lassen, um sich die gewünschte De-Mail Adresse zu sichern. Nach Markteinführung des Tarifes fallen dann monatlich 9,99 € für den De-Mail Dienst an.

>>> Informationen zu den Angeboten von 1&1 und Bestellung

2012-05-21T13:30:29+00:00 / 2016-09-16T04:09:34+00:00 / Anbieter 1und1
Letztes Update dieser Seite: 16. September 2016