Anbieter

Tele Columbus zukunftssicher positioniert mit neuer Eigentümerstruktur

Der Kabelanbieter Tele Columbus kann auf ein erfolgreiches Halbjahr zurück blicken. Bis Mai 2010 konnten alle gesteckten Ziele erreicht, zum Teil sogar übertroffen werden. Mit dem mittlerweile sicheren Finanzrahmen betreibt TeleColumbus weiterhin eine unabhängige Strategie vorrangig im ostdeutschen Bundesraum zu erweitern (u.a. Kabelfernsehen und Kabel Internet).

Wechsel des Mehrheitsgesellschafters – 1. Halbjahr 2010 für Tele Columbus erfolgreich

TeleColumbus (Kabelanbieter in  Berlin, Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen) erreichte in der ersten Hälfte des Jahres 2010 erfolgreich die gesetzten operativen Unternehmensziele und hat die Ertrags- und Umsatzplanung sogar leicht übertroffen. Auch die finanzielle Situation des Kabelanbeiters hat sich stabilisiert. Gleichzeitig wurde die Positionierung von Telecolumbus als unabhängiger Kabelanbieter der Netzebenen 3 und 4 durch Investitionen in Produktinnovationen und den Ausbau der Netzinfrastruktur in den ostdeutschen Kernregionen weiter umgesetzt.  Dietmar Schickel, Geschäftsführer der Tele Columbus Gruppe:  “Die Tele Columbus Gruppe ist im Hinblick auf die Ertragskraft und die Investitionsfähigkeit stabil aufgestellt.” Außerdem sagte Dietmar Schickel: “Das vergangene halbe Jahr hat gezeigt, welchen Wert unser operatives Geschäft in einem gesicherten Finanzrahmen entwickeln kann. Diesen profitablen Weg setzen wir gemeinsam mit unseren Kreditgebern auch künftig mit einer eigenständigen Marken- und Produktstrategie weiter fort.” Tele Columbus hat allein in den letzten 6 Monaten Aufrüstungsaufträge für mehr als 25.000 Haushalte aus der Wohnungswirtschaft erhalten. Der Zusammenschluss von bereits vorhandenen Netzen und der Ausbau in Ostdeutschland ging ebenfalls voran. >>> Hier Verfügbarkeit von Telecolumbus prüfen

Telecolumbus Shop - Beratung in Tele Columbus Filiale

Innovative Produkte – Tele Columbus bringt hybriden HD-Receiver und neue HD Sender

Ebenfalls im vergangenen Halbjahr konnte Tele Columbus als Vorreiter im Bereich HDTV punkten. Der erste auf dem Markt eingeführte hybride Festplattenreceiver für HDTV wurde von Telecolumbus eingeführt. Das Gerät verfügt über einen integrierten Videorekorder mit Festplatte und kann 2 verschiedene Programme aufnehmen und abspielen. Die Funktionen Time-Shift, also zeitversetztes Fernsehen / pausieren des Programms, sowie Dolby Digital 5.1 beherrscht das Gerät ebenfalls. Eine weitere Innovation bei TeleColumbus: Vor allen anderen Kabelanbietern Deutschlands startet Tele Columbus die HD Sender: RTL HD, VOX HD, Pro7 HD, Sat1 HD und Kabel1 HD. Investitionen in Produktinnovationen erweisen sich für Tele Columbus als der richtige Weg, die eigene Position auf dem Markt als unabhängiger Kabelanbieter zu festigen. >>> Telecolumbus Kabelfernsehen

Tele Columbus plant im kommenden Halbjahr 2010 weitere Änderungen und Investitionen

Bereits 2010 sollen noch weitere Angebote und Investitionen folgen. Telecolumbus sei weiterhin interessiert an Ergänzungen der Infrastruktur und stehe Übernahmen oder Zukäufen offen gegenüber, so Dietmar Schickel. Die Konzentration auf die ostdeutschen Bundesländer wolle man auf jeden Fall beibehalten. Mit der Geschwindigkeit des Kabelinternets  soll etwas geschehen, Bandbreiten von bis zu 100 Mbit/s sollen in Zukunft auch über Tele Columbus ermöglicht werden – bisher sind es 10 Mbit/s Maximalgeschwindigkeit. Den Start eines interaktiven Kundenportals will Telecolumbus zusätzlich noch bis Ende 2010 verwirklichen. Der Stand von Tele Columbus als einer der führenden Multimedia-Anbieter wird also auch in den kommenden Monaten noch einmal weiter gefestigt. >>> Weitere Informationen zu den Tarifen von Telecolumbus und Bestellung

*Weitere Tarifdetails, Mindestlaufzeiten und Preise finden Sie im Telecolumbus Onlineshop.

2010-07-27T23:40:24+00:00 / 2016-09-16T02:46:57+00:00 / Anbieter TeleColumbus
Letztes Update dieser Seite: 16. September 2016