Anbieter

Telecolumbus kooperiert mit GAGFAH Dresden, Berlin, Zwickau + Erfurt

Der Kabelanbieter Telecolumbus, der vorwiegend in den neuen Bundesländern / Ostdeutschland vertreten ist, kooperiert künftig mit der Wohnungsgesellschaft GAGFAH. Durch diese Kooperation der GAGFAH werden demnächst etwa 40.000 Haushalte in Dresden und weitere 10.000 in Berlin Zwickau und Erfurt profitieren – durch eine Glasfaseranbindung an Telecolumbus.

Bewohner der GAGFAH erhalten Telecolumbus Telefon, Internet & Digital TV aus einer Hand

Bisher versorgte der Kabelanbieter Telecolumbus nur einen Teil der Haushalte der börsennotierten Wohnungsgesellschaft GAGFAH Gruppe (führendes Wohnungsunternehmen), die unter anderem in Dresden, Berlin, Zwickau und Erfurt aktiv ist. Die anderen Haushalte / Bewohner der GAGFAH wurden durch einen anderen Vorlieferanten ausschließlich über ein analoges TV Signal versorgt. Durch die neue Kooperation zwischen der GAGFAH und des Kabelanbieters Telecolumbus können nun etwa 50.000 Haushalte das komplette Produktangebote von Telecolumbus erhalten, als neben dem analogen TV Anschluss auf Wunsch auch Digital TV, Kabel Internet und Kabel Telefon.

Telecolumbus 3Play Angebote - Telefon, Internet & Fernsehen aus einer Hand

Telecolumbus mit GAGFAH Dresden – statt 20.000 nun für 40.000 Haushalte möglich

In Dresden versorgte der Kabelanbieter Telecolumbus bereits jetzt schon 20.000 Haushalte / Wohnungen mit einem digitalen TV Signal sowie auf Wunsch mit Internet und Telefon per Fernsehkabel. Durch die neue Kooperation von GAGFAH und Telecolumbus werden nun alle 40.000 Haushalte / Wohnungen der GAGFAH in Dresden die Produkte von Telecolumbus erhalten können. Damit steht den Mietern künftig auf Wunsch auch eine Alternative zum herkömmlichen Telefonanschluss und Internetanschluss (z.B. von der Telekom oder Vodafone) zur Verfügung – denn teilweise ist Telefon und Internet per TV Kabel günstiger und / oder schneller als DSL. Da der Kabelanbieter Telecolumbus noch weitere Wohnungsgesellschaften in Dresden versorgt, erreicht Tele Columbus künftig etwa 100.000 Haushalte in Dresden und will sich somit nach und nach den Status als größter Kabelnetzbetreiber in Dresden aufbauen. Auch dem Ziel von Telecolumbus, größter Multimedia-Anbieter in Ostdeutschland / neuen Bundesländern zu werden, kommt Tele Columbus durch diese neue Kooperation mit der GAGFAH näher.

In Berlin, Zwickau und Erfurt soll Telecolumbus 10.000 GAGFAH Haushalte versorgen

Auch etwa 10.000 Haushalte der GAGFAH Wohnungsgesellschaft in Berlin, Zwickau und Erfurt sollen künftig die modernen Kabelnetze von Telecolumbus nutzen könnten und damit auf Wunsch nebem dem analogen TV Signal auch Digital TV / HDTV (statt wenige Sender mit Digital TV mehrere hundert Fernsehsender empfangen), Telefon und Internet buchen können. Um dies erreichen zu können, wird nach und nach die Signalzuführung über eigene modernste Empfangsstationen und hochleistungsfähige Glasfaserleitungen realisiert. Die Umstellung beginnt ab sofort.

Mit Telecolumbus Digital TV mehr Fernsehsender und HDTV für GAGFAH Bewohner

Durch den Umstieg auf das digitale Fernsehprogramm können Bewohner der GAGFAH künftig deutlich mehr Fernsehsender empfangen (über Telecolumbus Digital TV). Telecolumbus speist auch die HDTV Fernsehsender ins Netz ein, so dass Bewohner der GAGFAH künftig auch ARD HD, ZDF HD, Arte HD, RTL HD, VOX HD, Pro7 HD, Sat1 HD, Kabel1 HD sowie die 7 HD Kanäle von Sky empfangen können. Auch die Bildqualität und Tonqualität beim Fernsehen profitiert vom Ausbauf auf die neuen Kabelnetze. Ein elektronischer Programmführer gehört ebenso dazu, wie zeitversetzes Fernsehen (zusammen mit einem Festplatten Digital Receiver).

Telecolumbus Ausbaustatus / Verfügbarkeit für GAGFAH Bewohner prüfen

Durch die beschlossene Kooperation zwischen GAGFAH und Telecolumbus erfolgt in den nächsten Wochen ein Netzausbau / Umrüstung. Ob Ihre Wohnung schon über das Netz von Telecolumbus angebunden ist, können Sie hier online prüfen.

2010-08-17T21:47:41+00:00 / 2016-06-25T01:15:17+00:00 / Anbieter TeleColumbus
Letztes Update dieser Seite: 25. Juni 2016