Anbieter

Info Kabel Bischofswerda / Burkau Kunden können kein Sky sehen

Wie die Sächsische Zeitung heute berichtet, können Kunden der Info Kabel GmbH künftig kein Sky Bezahlfernsehen über das TV Kabel mehr empfangen. Hintergrund ist, dass der Vertrag zwischen dem Kabelanbieter Info Kabel und Sky Deutschland (ehemals Premiere) ausgelaufen war. Somit können Info Kabel Kunden in Landkreis Bautzen kein Sky mehr sehen.

Sky will wegen zu wenigen Kunden keine Durchleitungsgebühren an Info Kabel zahlen

Der Durchleitungsvertrag der Sky Fernsehkanäle für Abonnenten lief Ende August aus. Bisher zahlte Sky Deutschland (ehemals Premiere) für die Bereitstellung seiner TV Kanäle im Kabelnetz von Info Kabel eine Durchleitungsgebühr. Sky sei nun aber wegen zu weniger Kunden nicht mehr bereit, eine Durchleitungsgebühr zu zahlen, heißt es nun. Und da sich Sky und Infokabel nicht einig werden konnten, können TV Kabelkunden von Info Kabel nun kein Sky mehr sehen. Die Info Kabel GmbH (gehört teilweise den Gemeinden Bischofswerda und Burkau) arbeite an einer Lösung, aber Sky reagiere aktuell nicht – auch nicht auf die Anfragen der Sächsischen Zeitung gab es seitens Sky keine Reaktionen – der Ausgang der Verhandlungen ist also ungewiss, ob die Info Kabel Kunden demnächst wieder Sky empfangen können oder zum Beispiel für die Bundesliga live auf andere Bezahlangebote wie Telekom Entertain LIGA total! ausweichen müssen.

Sky Pay TV - Fernsehen nach Wunsch

Bezahlfernsehen Sky

2010-08-18T21:51:37+00:00 / 2016-09-16T02:57:46+00:00 / Allgemein (Beratung)
Letztes Update dieser Seite: 16. September 2016