Anbieter

Computerbild berichtet über Kabel Deutschland Mobile Phone Aktion

Wie die Computerbild heute berichtet, erhalten Kabel Deutschland Telefon und Internet Bestanskunden auf Wunsch kostenlos eine SIM Karte für Ihr Handy. Der Kabel Deutschland Mobile Tarif kostet keine Grundgebühr und ist daher eine gute Alternative zu Prepaid Angeboten oder anderen Handytarifen. Auf Wunsch gibt es verschiedene Zubuchoptionen.*

Kabel Deutschland Telefon & Internet Kunden erhalten kostenlose SIM Karte*

Kunden, die bereits einen Telefon und Internet Tarif von Kabel Deutschland nutzen, können jetzt auf Wunsch eine kostenlose Mobile Phone SIM Karte erhalten. Normalerweise fällt hierfür eine Aktivierungsgebühr von 9,90 € an. Diese fällt zwar auch jetzt an, wird aber auf der nächsten Rechnung wieder erstattet. Dazu erhalten die Kunden eine Monat kostenlos die Festnetz Flat (statt sonst 4,99 € je Monat), mit der Kabel Deutschland Mobile Phone Kunden kostenlos vom Handy ins deutsche Festnetz anrufen können. Ebenfalls einen Monat kostenlos enthalten ist die KabelDeutschland Mobile Phone Surf Flat für das Handy (statt sonst 9,99 € je Monat), mit der Kunden unterwegs mit dem Handy unbegrenzt im Internet surfen können. Sowohl die Kabel Deutschland Mobile Phone Festnetz Flat, als auch die Surf Flat, können jederzeit mit einer Frist von nur 4 Wochen zum Monatsende kündbar. Die Sim Karte muss bis zum 28. September im Kabel Deutschland Kundencenter bestellt werden und bis zum 31. Oktober 2010 aktiviert werden.

SIM Karte für Mobiles Telefonieren und Mobiles Internet von Kabel Deutschland

*Das Kabel Deutschland Mobile Phone Angebot kann nur im August und September 2010 (bis 28.09.) bestellt werden und gilt nur für KabelDeutschland Bestandskunden mit einem Internet und / oder Telefon Tarif. Die SIM Karte muss bis 31.10.2010 aktiviert werden.

2010-08-18T15:22:56+00:00 / 2016-06-25T00:53:42+00:00 / Anbieter Vodafone Kabel

Ein Gedanke zu „Computerbild berichtet über Kabel Deutschland Mobile Phone Aktion“

Kommentare sind geschlossen.

Letztes Update dieser Seite: 25. Juni 2016