Anbieter

KabelBW und Gemeinde Ertingen kooperieren bei Breitband Internet

Die Gemeinde Ertingen im Landkreis Biberach im Baden-Württemberg wird mit dem Kabelanbieter KabelBW kooperieren und so für einen schnellen Breitband Internet Ausbau mit besonders hohen Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 100 Mbit/s sorgen. Die Internetversorgung in Ertingen im Landkreis Biberach soll mittels Kabel BW Glasfaserleitung / Glasfasernetz erfolgen.

Baden-Württemberg ist Vorreiter beim Breitbandausbau – nun auch in Ertingen

Bereits heute ist bei dreiviertel aller Kabelhaushalte in Baden-Württemberg schnelles Breitband Internet von KabelBW mit bis zu 100 Mbit/s möglich – und das eben nicht nur in Städten, sondern auch in ländlichen Regionen. Damit zählt das Bundesland Baden-Württemberg schon heute schon zu den Vorreitern beim Breitbandausbau in Deutschland. Damit auch noch weitere ländliche Regionen schnelles Internet per Breitbandkabel erhalten können, wo sich die Verlegung von eigenen Leitungen auf Dauer nicht rechnen würde, kooperiert der Kabelnetzbetreiber nun auch direkt mit den Gemeinden. Erste Gemeinde ist Ertingen im Landkreis Biberauch, wo in Zusammenarbeit entsprechende Glasfaserleitungen für die schnelle Breitband Versorgung der Bürger verlegt wurden.

>>> Kabel BW Tarife + Bestellung oder >>> Verfügbarkeit prüfen
Kabel BW Bestellformular (PDF) oder Unterlagen per Post
Telefonische Bestellung: 0 39 43 – 40 999 25 (Callback o. Anfrage)

Kabelanbieter KabelBW mit modernem Breitband Internet Kabelnetz

Gemeinde Ertingen im Landkreis Biberach investiert etwa 360.000 € in den Breitband Ausbau

Etwa 360.000 € ist der Gemeinde Ertingen im Landkreis Biberach die schnelle Breitband Internetversorgung der Bürger / Einwohner wert. Davon sind etwa 220.000 € Fördermittel im Rahmen der Sonderlinie “Breitbandinfrastruktur Ländlicher Raum” enthalten. Der Breitband Internet Ausbau in Zusammenarbeit der Gemeinde Ertingen und dem Kabelanbieter Kabel BW, der bereits heute mit 100 Mbit/s höhere Geschwindigkeiten als DSL und VDSL (z.B. Telekom VDSL oder Alice VDSL) liefern kann, ist besonders positiv hervorzuheben. Das Ministerium für den Ländlichen Raum empfahl der Gemeinde Ertingen sogar die Teilnahme am Wettbewerb des Bundesministeriums für Forschung und Technisch, welche bundesweit “Leuchtturmprojekte” rund um die Breitband Internet Erschließung im ländlichen Raum (wie hier in Ertingen mit KabelBW) auszeichnet. Bürgermeister Alexander Leitz ist hoffnungsvoll gestimmt und will die Bewerbung vornehmen. Die Kooperation zwischen KabelBW und der Gemeinde Ertiingen hat Modellcharakter: Es ist die erste Zusammenarbeit zwischen einer Gemeinde in Baden-Württemberg und Kabel BW als Netzbetreiber auf einer Glasfaserleitung. Für Gemeinden ist es heute immer wichtiger im Wettbewerb mit anderen Gemeinden, den Bürgern und ortsansässigen Unternehmen / Firmen schnelles Breitband Internet anbieten zu können. In Ertingen im Landkreis Biberach ist dies nun der Fall und damit ist wieder ein “weißer Fleck” im Breitbandatlas der Bundesregierung verschwunden.

>>> Kabel BW Tarife + Bestellung oder >>> Verfügbarkeit prüfen
Kabel BW Bestellformular (PDF) oder Unterlagen per Post
Telefonische Bestellung: 0 39 43 – 40 999 25 (Callback o. Anfrage)

Bürger und Unternehmen in Ertingen können jetzt mit Kabel BW Internet mit 100 Mbit erhalten

Sowohl Bürger, als auch Unternehmen / Firmen in Ertingen im Landkreis Biberach, können nun fast überall schnelles Breitband Internet mit bis zu 100 Mbit/s erhalten. Voraussetzung ist nur, dass das Gebäude an das TV Kabelnetz von KabelBW angeschlossen ist. Der Kabelanbieter KabelBW bietet attraktive Tarife, die den Produktnamen CleverKabel haben. Besonders beliebt ist KabelBW CleverKabel 25 mit einer Doppelflatrate zum Telefonieren und Surfen. Kunden, den es nicht schnell genug gehen kann bei der Internetverbindung, denen empfehlen wir KabelBW CleverKabel 100 mit bis zu doppelter VDSL50 Geschwindigkeit. Hier KabelBW Verfügbarkeit prüfen

2010-10-17T23:38:03+00:00 / 2016-09-22T00:08:34+00:00 / Anbieter Unitymedia (Kabel BW)
Letztes Update dieser Seite: 22. September 2016