Anbieter

Kabelanbieter Primacom unterzeichnet Refinanzierungsvereinbarung

Wie der Kabelanbieter Primacom bekannt gegeben haben, wurde erfolgreichen eine verbindliche Refinanzierungsvereinbarung unterzeichnet. Diese Refinanzierung von Primacom ermöglicht es der Primacom Gruppe, künftige Investitionen in das Kabelnetz zu tätigen und Finanzverbindlichkeiten abzubauen. In den kommenden Jahren will der Kabelnetzbetreiber Primacom weiter wachsen.

Primacom Finanzierungsstruktur ist bestens für Wachstum positioniert

Ziel des Kabelanbieters Primacom ist es, in den künftigen Jahren weiter zu wachsen. Insbesondere in den Geschäftsfeldern Kabel Internet und Kabel Telefonie sehen alle Kabelanbieter in Deutschland noch großes Wachstumspotential, so auch der Kabelnetzbetreiber Primacom. Hierfür sind aber teilweise kostspielige Kabelnetz-Aufrüstungen notwendig, um zum Beispiel das Kabelnetz “rückkanalfähig” zu machen. Mit der neu geschlossenen Refinanzierungsvereinbarung ist der Kabelanbieter Primacom gut aufgestelllt, sich den künftigen Herausforderungen zu stellen und im Bereich Kabelfernsehen, Kabel Internet und Kabel Telefonie weiter zu wachsen.

Kabelanbieter Primacom - Gebäude des Anbieters in Leipzig

Refinanzierung wurde zwischen Kreditgebern, Gesellschafter und Primacom Gruppe vereinbart

Die erfolgreiche Refinanzierung des Kabelnetzbetreibers wurde zwischen den Kreditgebern, dem Gesellschafter Medfort S.à r.l. und der primacom Gruppe vereinbart. Laut einem Sprecher der Geschäftsführung von Primacom geht der Kabelanbieter gestärkt aus der Refinanzierung hervor. Erfreulich sei, dass die Refinanzierung nach der Übernahme durch den neuen Gesellschafter Medfort S.à r.l. im Juli 2010 so schnell abgeschlossen werden konnte – und dies trotz des aktuell angespannten Marktumfeldes im Telekommunikationsmarkt. Der Kabelanbieter Primacom kann nun verstärkt in die Netzinfrastruktur und in neue Produkte investieren und damit die Strategie, sich zu einem führenden Kommunikationsdienstleister in der Kernregion in Ostdeutschland zu entwickelen, fortsetzen. Der Kabelanbieter Primacom ist bereits seit dem Jahr 1998 als Netzbetreiber von Kabelnetzen in Ostdeutschland / neue Bundesländer (Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern) und Teilbereichen von Westdeutschland aktiv und verfügt aktuell über etwas 1 Millionen angeschlossene Kabelhaushalte. Primacom Kunden werden schon heute auf Wunsch (in den ausgebauten Regionen) mit Kabelfernsehen, Kabel Internet (DSL Alternative) und Kabel Telefonie aus einer Hand versorgt.

2010-11-10T14:40:47+00:00 / 2016-09-16T03:38:31+00:00 / Allgemein (Beratung)
Letztes Update dieser Seite: 16. September 2016