Anbieter

Kabel Deutschland Video Select > Video on Demand Online / Videothek

Wie das IT Portal Golem berichtete, beginnt in diesem Jahr bei Kabel Deutschland Video Select, eine Video on Demand Videothek, welche in SD, HD und 3D Filme anbieten wird. Derzeit testen Kabel Deutschland Mitarbeiter und deren Familien das Produkt in der Betaphase. Offizieller Start von Video Select soll im März 2011 in den Netzen von Hamburg, Berlin und München sein.

Einfach Film aussuchen und ansehen – mit Kabel Deutschland bequem vom Sofa aus auswählen

Video on Demand bietet bequemen Entertainment-Spaß. Ab diesem Jahr können wohl auch Kabel Deutschland Kunden endlich die zeitgemäße Form der Videothek nutzen und Ihre Wunschfilme direkt über den TV Anschluss auswählen und ansehen – dank Kabel Deutschland Video Select (Video on Demand = VoD). Alle umgerüsteten Netze können ab dem kommenden Jahr die gewünschten Videos zum Kunden nach Hause schicken. Den Startschuss gibt Kabel Deutschland im März 2011 in den Städten Berlin, München und Hamburg. Weitere Netze werden in den kommenden Monaten mit Universal EdgeQAMs ausgestattet und somit für Video Select ausgestattet.

Kabel Deutschland Video Select - Video on Demand (VoD) / Filme auf Abruf

Video Select Filme in SD und HD 1080i bei Kabel Deutschland – 3D TV ist ebenfalls möglich

Auch im Bereich der Qualität bietet Kabel Deutschland den künftigen Video Select Kunden einiges, neben der normalen Standard-Digital-Qualität (SD) sind in der Video Select Datenbank hochauflösende HD Filme (High Definition) vorhanden. Ebenfalls zur Auswahl stehen 3D-Filme, derzeit noch im Side-by-Side Verfahren, zur Auswahl. In Zukunft sollen auch 3D HD Filme möglich sein, dies ist allerdings vom bereitgestellten Material der Filmstudios abhängig. Gegenüber anderen Video-on-Demand-Anbietern (VoD Anbietern) ist bei Kabel Deutschland HDTV mit 1080i Auflösung angeboten, bei IPTV Streaming zum Beispiel ist eine 720p Auflösung häufig nur Standard. Qualitativ erhalten Kabel Kunden so die beste HD Auflösung in ihrer Online-Videothek.

Die Übertragung von Kabel Deutschland Video Select Filmen erfolgt über TV-Anschluss

Kabel Deutschland übermittelt die georderten Filme über die TV-Leitung, lediglich Wiedergabesignalen wie Anhalten, Vor- und Zurückspulen werden über das Internet bis zu den Videoservern übertragen. Der Versand der Filme über das Kabelnetz ermöglicht eine Übertragung der Filme ohne Pufferung, Wartezeiten oder Ruckeln. Dies bietet dem Kunden eine schnelle und qualitativ hochwertige Möglichkeit, seinen Wunschfilm im Heimkino zu sehen. Um Kabel Deutschland Video Select nutzen zu können, muss der digitale Videorekorder nicht nur mit dem Fernseher, sondern auch mit dem Kabelmodem verbunden werden. Diese Verbindung kann per Kabel (LAN) oder per Funk (WLAN mit entsprechendem Adapter) vorgenommen werden.

Unterhaltung ganz einfach ausleihen – Kabel Deutschland Video-on-Demand Plattform

Der offizielle Start für alle Kunden um Kabel Deutschland Einzugsgebiet soll im März 2011 sein. Bis dahin wird Kabel Deutschland noch mehr Informationen zu Video Select veröffentlichen. Genau Film- und Fernsehinhalte sollen bis zum Start im März 2011 ebenfalls noch bekannt gegeben werden. Fest steht bereits, die ausgeliehenen Filme stehen 48 Stunden zur Verfügung, der Kunde kann den entliehenen Film in diesem Zeitraum so oft ansehen, wie er möchte. Ebenfalls werden, je nach Filmstudio, auch Spielfilme mit Originalton und/oder Untertitel zu sehen sein.

>>> Weitere Infos zu Kabel Deutschland Digitalfernsehen und Video on Demand

2011-02-11T05:01:04+00:00 / 2016-06-25T01:14:06+00:00 / Anbieter Vodafone Kabel
Letztes Update dieser Seite: 25. Juni 2016