Anbieter

connect testete Telekom Entertain 3D – “Teuer aber Test bestanden”

Das 3D TV hält Einzug in die deutschen Wohnzimmer. Der Sender Sky und auch die Telekom wollen die 3D Technik den Kunden näher bringen. Dann können Fußballfans in den eigenen vier Wänden die beliebte Bundesliga in 3D genießen. 3D Fernsehen hat auch seine Schattenseiten, die Kosten sind nicht gerade günstig und ohne die Shutterbrille sieht man alles unscharf.

Pro: 3D TV verwandelt das Wohnzimmer in ein Fußballstation – Contra: hoher Kostenaufwand

Alle Welt spricht von 3D! Daher bietet die Deutsche Telekom mit dem IPTV – Angebot (Telekom Entertain), wie auch der Bezahlsender Sky, 3D TV an. Nachdem man das beliebte 3D nur im Kino genießen konnte, kommt das dreidimensionale nun auch in die eigenen vier Wände. So können Kunden von der Telekom 3D-live-Übertragungen von verschiedenen Parteien der Fußball-Bundesliga schauen und das eigene Wohnzimmer zum Fußballstadion umfunktionieren. Die Tester der Fachzeitschrift connect haben das Telekom Entertain 3D Produkt ausprobiert und ihr Fazit gezogen. Zum einen braucht der Verbraucher, der LIGA total! in 3D schauen möchte einen VDSL-Anschluss (der aber nicht flächendeckend verfügbar ist), einen 3D-Fernseher, einen entertainfähigen VDSL-Router (z.B. Speedport W723V oder falls ISDN Geräte angeschlossen werden sollen W921V) sowie eine Set-Topbox (z.B. Media Receiver 303). Für das VDSL Paket fallen in allem (Telefonflat und Internetflat inklusive) rund 55 Euro je Monat an (Entertain Grundpreis ohne Sonderaktionen 44,95 € plus 10 € VDSL Aufpreis), plus das das Entertain-Paket Liga total HD (Bundesliga) für weitere 20 Euro pro Monat. Auch der Entertain fähige Router muss bezahlt werden (einmalig 150 Euro oder monatlich 2,95 Euro). Eine Monatsmiete für die Set-Top-Box wird zusätzlich fällig. Diese schlägt mit 4,95 Euro im Monat oder einmalig rund 250 Euro zu Buche. Hinzu kommt, dass der beliebte normale Fernseher nicht für 3D geschaffen ist, also wäre es ratsam, dafür einen 3D-fähigen Flachbildschirm zu besitzen samt entsprechenden Shutterbrillen , wofür der Kunde nochmals gut 1.000 Euro hinblättern muss. Diejenigen, die schon Entertain Bestandskunde bei der Telekom sind, brauchen übrigens keinen neuen Receiver. Diese können ihre bisherigen Entertain-Set-Top-Boxen weiter nutzen, denn diese sind bereits für 3D / 3DTV geschaffen.

>>> Telekom Entertain + VDSL Verfügbarkeit prüfen

connect testete Telekom Entertain 3D - "Teuer aber Test bestanden"

Ohne die dazugehörige Shutterbrille ist das 3D Spektakel ziemlich ungenießbar

Für die Unternehmen ist 3D auch nicht grad eine Pappenstiel, denn die 3D Produktionen bedeuten immerhin Mehraufwand für alle Beteiligten. Hierfür sind nämlich für die Aufnahme spezielle Kameras mit zwei Objektiven erforderlich. Als technischer Dienstleister fungiert bei den Fußballübertragungen die Firma Sportcast, die sowohl für die Telekom, als auch für Sky tätig ist, die Kommentatoren stellen beide Sender natürlich selbst. Die 3D Fußballspiele überträgt die Telekom auf einem eigenen Kanal (Entertain Programm Paket). Hierzu braucht der Fußballfan aber auf jeden Fall eine Shutterbrille, um das Fußballspiel in 3D genießen zu können. Diese muss aktiviert werden und nach einigen Sekunden ist die Brille mit dem Fernseher  synchronisiert und betriebsbereit. Sollte der Kunde keine Brille aufhaben, ist das Bild unscharf und es macht keinen Spaß das Fußballspiel zu schauen. Das Bild allgemein wirkt auch sehr dunkel, so dass der Fan meinen könnte, es hingen dunkle Wolken über dem Stadion. Aber das schein ein generelles Problem der aktuellen 3D Technik zu sein. Sie haben noch kein Telekom Entertain Paket (z.B. Telekom Entertain Comfort oder Telekom Entertain Premium)? Dann holen Sie sich jetzt innovatives Fernsehen direkt nach Hause, Entertain ist auch ohne 3D-TV eine attraktive Alternative zum Satellitenfernsehen oder Kabelfernsehen.

>>> Info´s zu Telekom Entertain (mit / ohne VDSL) & Bestellung

>>> Informationen zu Telekom LIGA total! und Bestellung

*Weitere Tarifdetails, Mindestlaufzeiten und Preise finden Sie im Telekom Entertain Onlineshop.

2011-04-07T10:48:45+00:00 / 2016-09-16T03:46:50+00:00 / Anbieter Telekom

Ein Gedanke zu „connect testete Telekom Entertain 3D – “Teuer aber Test bestanden”“

Kommentare sind geschlossen.

Letztes Update dieser Seite: 16. September 2016