Anbieter

connect Leserwahl bestes Video-on-Demand: maxdome, iTunes + KDG

Die connect Leser haben auch diese Jahr wieder entschieden, die besten Video-on-Demand (VoD) Angebote haben maxdome, iTunes und Kabel Deutschland. Diese drei Video-on-Demand Anbieter in der aktuellen connect von Anfang Juli 2011 ausgezeichnet. Zum 18. Mal wählten die connect Leser in diesem Jahr, es beteiligten sich rund 13.000 Leser an der alljährlichen Umfrage der Fachzeitschrift.

Beste Video-on-Demand Angebote wurden bei der connect Leserwahl 2011 ermittelt

Die Fachzeitschrift connect vergibt in jedem Jahr wieder nach einer umfangreichen Leserwahl Preise für die besten Anbieter im Bereich Kommunikation und Unterhaltung. Die Leserumfrage fand online für die Dauer von 6 Wochen statt und gab jedem connect Leser oder Interessierten die Möglichkeit, für die besten Anbieter und Produkte auf dem Markt zu stimmen. Im Bereich Video-on-Demand (VoD), also TV-Unterhaltung auf Abruf waren in diesem Jahr maxdome, iTunes und Kabel Deutschland vorne:

  • 1. Platz der connect Leserwahl: maxdome – Der Video-on-Demand Anbieter maxdome gewann die Leserwahl mit insgesamt 29,09 Prozent der Stimmen. Deutschlands größte Online-Videothek aus dem Hause ProSiebenSat1 bietet rund 35.000 Videos zum Abruf an, Kunden können rund um die Uhr auf viele verschiedene Serien, Filme und Videos in Standard und HD-Qualität zugreifen. Möglich ist dies unter anderem mit den schnellen DSL Anschlüssen des Telefonanbieters 1&1, bei welchen Sie das maxdome mediaCenter HD-TV gleich mitbestellen können (gibts auch direkt).
    >>>
    Informationen zu den Tarifen von Maxdome & Bestellung
  • 2. Platz der connect Leserwahl: iTunes – Das Apples iTunes Angebot umfasst eine Menge Videos, Musik, Spiele und nützliche Software auf Abruf. Das Video-on-Demand Angebot von iTunes wurde in der connect Leserwahl von 19,68 % der Teilnehmer als bestes Angebot beurteilt und erreicht so den zweiten Platz im Ranking der besten Video-on-Demand Angebote. iTunes Videos können über iPhone, iPad und iPod touch direkt genutzt werden (mobiler Datentarif benötigt) oder können über den Intenetanschluss zu Hause mit dem PC heruntergeladen werden.
    >>>
    Informationen über iTunes und Bestellung
  • 3. Platz der connect Leserwahl: Kabel Deutschland Kabelanbieter Kabel Deutschland besitzt mit Video Select ein eigenes Video-on-Demand Angebot. Kunden mit einem Kabel Deutschland Kabelanschluss mit “+ Paket” können das Video-on-Demand Angebot in Kombination mit dem HD-Video-Recorder nutzen. Den digitalen Kabelanschluss “plus” erhalten Neukunden bereits ab monatlich 22,90 € (Kabel Deutschland TV Kunden zum geringen Aufpreis), den nötigen HD-Video-Recorder erhalten plus-Kunden kostenfrei von Kabel Deutschland zur Verfügung gestellt.
    >>>
    Info´s zu den Tarifen von Kabel Deutschland, Verfügbarkeit + Bestellung

connect Leserwahl bestes Video-on-Demand: maxdome, iTunes + KDG

Video-on-Demand verbreitet sich – weitere Anbieter besitzen umfangreiches Angebot

Nicht nur Kabel Deutschland bietet Video-on-Demand über das Kabelnetz an, auch Unitymedia und KabelBW ermöglichen Ihren Kunden Video-on-Demand Nutzung. So können Unitymedia Kunden mittels Kino auf Abruf ein aktuelles Film- und Videoangebot nutzen. KabelBW verfügt ebenfalls über ein Video-on-Demand Angebot in welchem mehr als 1.000 SD, HD und 3D Inhalte vertreten sind. Die Telekom bietet für Telekom Entertain Kunden die Nutzung der Online-Videothek Videoload an, Telefonanbieter Alice verfügt über eine eigene Videothek mit über 2.000 Inhalten und auch Vodafone TV Kunden können die Inhalte der Vodafone Online-Videothek nutzen. Die Zeiten, in denen man, um einen Film auszuleihen, noch in die Stadt zur Videothek fahren musste, gehören damit immer mehr der Vergangenheit an. Die Onlinevideotheken der DSL Anbieter benötigen eine gewisse Internetbandbreite, damit Video on Demand auch Spass macht (mindestens DSL 2000 wird empfohlen). Anders ist es bei den Video on Demand Angeboten der Kabelanbieter, denn hier erfolgt im Regelfall nur die Steuerung (Spulen, Pausieren des Films etc.) über das Internet, das Streaming bzw. Abspielen des Films selbst erfolgt aber über das leistungsstarke Kabelnetz (Kabelfernsehen). Beim Entertain Paket der Telekom hingegen überzeugt, dass die Onlinevideothek Videoload mit innovativen TV Funktionen, wie dem Entertain Programm-Manager, TimeShift und digitaler Videorekorder, kombiniert wird.

>>> Telekom Entertain, Verfügbarkeit & Bestellung oder >>> Videoload

*Weitere Tarifdetails, Mindestlaufzeiten und Preise finden Sie im jeweiligen Onlineshop

2011-07-13T18:50:29+00:00 / 2016-09-22T00:09:36+00:00 / Anbieter Vodafone Kabel

2 Gedanken zu „connect Leserwahl bestes Video-on-Demand: maxdome, iTunes + KDG“

Kommentare sind geschlossen.

Letztes Update dieser Seite: 22. September 2016