Anbieter

Telekom will LIGA total! für Werbekunden in Grenzen öffnen

Wie das Handelsblatt berichtet, plant die Deutsche Telekom das eigene Bundesliga-Fernsehen “LIGA total!” in den nächsten Monat in gewissen Grenzen für Werbekunden zu öffnen. Mehrminütige Werbeunterbrechnungen wie bei Free TV Sendern werde es aber beim Pay TV Produkt LIGA total! definitv nicht geben, so ein Telekom Sprecher. Zurzeit wird ein Programmsponsor gesucht.

Telekom suche Programmsponsor (Werbung jeweils ein paar Sekunden vor der Sendung)

„Mehrminütige Werbeunterbrechungen wird es definitiv nicht geben“ bestätigte Henning Stiegenroth (Sportmarketingleiter der Deutschen Telekom) in der heutigen Ausgabe des Handelsblatt. In den kommenden Monaten suche die Telekom eher einen so genannten “Presenter”, also einen Programmsponsoren, der die aktuelle Sendung präsentier, wie man es auch von anderen Fernsehsendern gewohnt ist (“diese Sendung wird präsentiert von…”). Laut Telekom Sprecher Stiegenroth suche man eine “sympatische Integration von Werbung” und man plane auch interaktive Formen der Werbung, was über das innovative IPTV mit Rückkanal kein Problem wäre. Hier könnte der Kunde sich also aktiv Werbung anzeigen lassen zu Produkten, die ihn interessieren. So ist es denkbar, dass dem Kunden interessante Produkte nur kurze eingeblendet werden und der Zuschauer von Telekom LIGA total! dann selbst entscheiden kann, ob er die Werbung zu dem Produkt sehen möchte.

>>> Interesse an LIGA total? Verfügbarkeit und Bestellung hier

Telekom will LIGA total! für Werbekunden in Grenzen öffnen

Ziel der Telekom: innovative Werbung demonstrieren sowie Zusatzerlöse

Mit der Öffnung von Telekom LIGA total! für Werbekunden verfolgt die Telekom zwei Ziele. Zum einen möchte man innovative Werbung und Werbeformen präsentieren und zum anderen geht es natürlich auch ums Geld, also um Zusatzerlöse. Telekom Entertain (ein IPTV Produkt) verfügt aktuell über 1,7 Millionen Kunden, aber nur ein Teil davon hat Telekom LIGA total! im Bestand (aktuell ca. 250.000 Abonnenten). Die Übertragungsrechte an der Bundesliga live sind aber nicht gerade günstig, so dass zusätzliche Werbeeinnahmen willkommen sind, um so das Produkt LIGA total! besser weiterentwickeln zu können. Laut Handelsblatt wurde wohl auch der Bierbrauer Krombacher auf eine mögliche Partnerschaft für Werbung angesprochen. Die Bundesliga live mit LIGA total! gibts übrigens nicht nur mit Telekom Entertain zu sehen, sondern auch per Smartphone App mobil auf dem Handy.

2011-07-14T17:23:22+00:00 / 2016-09-16T03:46:51+00:00 / Anbieter Telekom
Letztes Update dieser Seite: 16. September 2016