Anbieter

Internet auf hoher See: AIDA Flotte senkt Tarife für’s Surfen

Urlaubszeit ist Reisezeit und immer mehr Deutsche entscheiden sich in ihrer Urlaubszeit für eine Kreuzfahrt. Doch die Deutschen verzichten ungern aufs Internet und der Internetzugang auf Kreuzfahrtschiffen war bisher immer fast nicht bezahlbar (Regelfall 49 Cent je Minute). Geschenkt wird einem nix, aber zumindest senkt jetzt AIDA Cruises massiv die Preise für Internet auf hoher See.

AIDA senkt Preise für Internet auf See und führt auch Pauschaltarife / Flatrates ein

49 Cent je Minute waren bisher üblich in der Kreuzfahrtbranche, also für eine Stunde Internet auf hoher See etwa 30 €. Bei AIDA ist jetzt Schluss damit, denn wie ein Kreuzfahrtblog berichtet, senkt AIDA massiv die Preise und führt auch Flatrate / Pauschaltarife für das Internet auf dem Meer ein. Die Änderung soll bereits in Kürze zum 15.08.2011 in Kraft treten und auf die gesamte AIDA Flotte an Schiffen angewendet werden. Inbesondere die Einführung eines Flatrate Tarifes fürs Internet auf See ist revolutionär in der Kreuzfahrt-Branche, in Summe soll es sogar 3 Flatrate Varianten für AIDA Kreuzfahrer geben (siehe unten), die mobiles Internet zumindest etwas bezahlbarer machen.

>>> AIDA Internetseite – Verfügbarkeit & Preise für Kreuzfahrten

Internet auf hoher See: AIDA Flotte senkt Tarife für's Surfen

AIDA Internet Tarife ab 15.08.2011 auf einen Blick – Minutenabrechnung bis Flatrate

Nachfolgend möchten wir Ihnen gern eine Übersicht über die neuen AIDA Internettarife geben:

  • AIDA Internet FlatrateTarife (gebucht Zeit läuft unabhängig von Internet Nutzung ab)
    • Happy Hour für 17,95 Euro – eine Stunde unbegrenzt surfen
    • Happy Day für 59 Euro – einen Tag lang unbegrenzt surfen
    • Happy Week für 159 Euro – eine Woche lang unbegrenzt zum Festpreis surfen
  • AIDA Internet Tarife für gelegentliche Nutzung an Board
    • Quick Check für 39 Cent pro Minute – minutengenaue Abrechnung für die Dauer der Nutzung
      Es wird minutengenau abgerechnet statt bisher 4,90 € für die ersten 10 Minuten
    • Happy Sixty für 19,95 Euro – 60 Minuten-Zeitkontingent, rechnerisch für 33 Cent pro Minute
      Die 60 Minuten können auf mehrer Tage verteilt werden (im Gegensatz zu Happy Hour)

Alle Angaben zu den AIDA Tarifen basieren auf Aussagen des erwähnten Kreuzfahrt-Blogs. Auf einzelnen AIDA Schiffen gelten die Preise wohl schon, flottenweit sollen die neuen AIDA Internettarife ab dem 15.08.2011 gelten. Die Nutzung des Internets auf den AIDA Schiffen kann per iTV, über die Internet-Stationen an Board oder aber auch per WLAN mit dem eigenen Notebook, Laptop, iPad oder Smartphone erfolgen. Auf Wunsch stelle AIDA künftig auch eine separate Rechnung für die Internetnutzung aus, wenn dies vom Kunden gewünscht wird. Dies ist insbesondere für Geschäftsleute interessant, die auch im Urlaub auf das Internet angewiesen sind und so eine ordentliche Rechnung für das Finanzamt erhalten können, auf der nicht noch die privaten Cocktails mit draufstehen. Auch wenn 159 € für eine Woche Flatrate-Internet an Board der AIDA nicht gerade ein Schnäppchen sind für einige Urlauber, ist es dennoch der Weg in die richtige Richtung und andere Kreuzfahrtgesellschaften könnten sich dort ein Beispiel nehmen und auch Internet Pauschaltarife einführen.

2011-07-29T00:22:50+00:00 / 2016-09-16T04:10:41+00:00 / Allgemein (Beratung)

Ein Gedanke zu „Internet auf hoher See: AIDA Flotte senkt Tarife für’s Surfen“

  1. Auf der AIDA-Internetseite habe ich noch folgenden Hinweis entdeckt:

    AIDA Tipp für Geschäftskunden. Sollten Sie Ihren Internetzugang geschäftlich nutzen, so können Sie sich die Abrechnung dafür auch separat an der Rezeption ausdrucken lassen. So sind Internet- und Ihre Urlaubsbordrechnung voneinander getrennt aufgeführt.

    Damit scheint das mit der separaten Rechnung für die Internet Nutzung an Board der AIDA Schiffe nun bereits umgesetzt zu sein, meinen Steuerberater wird’s freuen 😉

Kommentare sind geschlossen.

Letztes Update dieser Seite: 16. September 2016