Anbieter

Kostenkontrolle im Ausland für 1&1 Allnet-Flat und Notebook-Flat

Wer im Ausland mit dem Handy / Smartphone telefoniert oder mobil E-Mails schreiben möchte, musste meistens hohe Roaming-Rechnungen in Kauf nehmen. Besonders wenn man in den Sommerurlaub fährt, möchte man schon mal ein Foto per eMail schicken oder kurz mobil Surfen. Aus diesem Grund hat 1&1 ab sofort die mobilen Angebote um eine attraktive Auslands-Optionen erweitert.

1&1 Surf Paket Ausland als perfekte Zubuchoption für 1&1 All-Net-Flat und Notebook-Flat

Telefonieren ins Ausland mit dem Handy oder Smartphone kann recht teuer werden, wurde aber zumindest in der EU in den letzten Jahren bei den Kosten begrenzt. Auch wenn Sie nur mal eben schnell eine E-Mail schreiben möchten, kann dieses schon recht schnell mit erheblichen Kosten verbunden sein. Nicht jedoch wenn Sie 1&1 Kunde sind. Sie können beruhigt in den Sommerurlaub fahren und trotzdem mobil im Internet surfen, ohne dabei Angst vor der monatlichen Rechnung zu haben, denn 1&1 hat jetzt ihre Mobile-Angebote um attraktive Auslands-Optionen erweitert. Das neue 1&1 Surf Paket Ausland ist für die 1&1 Notebook-Flat, aber auch für die beliebte und sehr günstige 1&1 All-Net-Flat (mobil surfen per Smartphone) buchbar. Das 1&1 Surf Paket Ausland umfasst derzeit 15 Länder, inbesondere auch beliebte Reiseländer: Belgien, Frankreich, Griechenland, Großbritannien (England / Schottland), Irland, Italien, Malta, Niederlande, Österreich, Portugal, Rumänien, Schweiz, Spanien, Tschechische Republik und Ungarn. Innerhalb der 1&1 All-Net-Flat beinhaltet die Option 50 MB Daten-Volumen für einmalig nur 9,99 Euro. Bei den 1&1 Notebook-Flat-Tarifen sind für 9,99 Euro sogar 100 MB zum Surfen per Laptop, Notebook oder Tablet PC inklusive. Die Anzahl der Internetverbindungen innerhalb von 30 Tagen ist dabei vollkommen unbegrenzt. Das besondere ist außerdem, dass die Option völlig unkompliziert gebucht werden kann und so oft Sie möchten nachgebucht werden kann (z.B. 2mal buchen für dann 200 MB mit der Notebook Flat im Ausland surfen). Das 1&1 Surf-Paket Ausland läuft nach dem Verbrauch der gebuchten Datenmenge, spätestens jedoch nach 30 Tagen automatisch aus – die Verbindung wird dann getrennt und Sie haben kein Kostenrisiko mehr. Sie müssen keine Kündigungsfrist beachten, da keine Mindestvertragslaufzeit gegeben ist. Die Option steht für Neukunden, aber auch Bestandskunden zur Verfügung (für Bestandskunden buchbar über das Controlcenter). Und das Beste zum Schluss: Wer im jetzigen Aktionszeitraum einen 1&1 Allnet-Flat oder Notebook-Flat-Vertrag abschließt, erhält das “1&1 Surf-Paket Ausland” sogar einmalig kostenfrei, wenn es bis Jahresende genutzt wird. Für ausgewählte Notebook Flat Tarife gibt es zudem bis zu Freimonate für mobiles Surfen in Deutschland.

1&1 Tarife Infos / Bestellung: > Notebook-Flat oder > Allnet-Flat

oder > PDF Bestellformular für Notebook-Flat und Allnet-Flat

Kostenkontrolle im Ausland für 1&1 Allnet-Flat und Notebook-Flat

1&1 Reise-Option (telefonieren) – Zubuchoption für die 1&1 All-Net-Flat im Ausland

Sie möchten ja nicht nur kostengünstig im Ausland surfen, sondern auch kostengünstiger im Ausland telefonieren? Dann sind Sie bei 1&1 genau richtig. Denn ab sofort können Sie, sofern Sie bereits die 1&1 All-Net-Flat besitzen, die 1&1 Reise-Option bestellen. Diese Option eignet sich hervorragend für längere Telefongespräche. Eingehende Anrufe kosten damit bis zu einer Stunde lang pauschal nur 75 Cent einmalig. Erst ab der 61. Minute entstehen Zusatzkosten von nur 20 Cent je Minute (im Zweifel dann einfach neu anrufen lassen wieder zum Pauschalpreis). Die Preise für abgehende Gespräche im jeweiligen Urlaubsland und nach Deutschland liegen bei einmalig nur 75 Cent zuzüglich 29 Cent je Minute. Die Option gilt in 36 Ländern, also in allen Mitgliedsstaaten der Europäischen Union sowie zehn weiteren Ländern, unter anderem Australien, Ägypten, Japan oder die Türkei. Das besondere an dieser Option: Sie zahlen keine Grundgebühr extra und haben auch keine Mindestvertragslaufzeit. Die 1&1 Reise-Option ist jederzeit kündbar. Die 1&1 Reise-Option ist nicht voreingestellt und kann von Neukunden aber selbstverständlich auch Bestandskunden bestellt werden. Nach Vertragsaktivierung kann man diese Option im 1&1 Control Center buchen. Für die Senkung der Gesprächskosten von Deutschland in ausländische Festnetze hat 1&1 bereits zum 1. Juli gesorgt. Denn seit dem telefoniert man innerhalb der 1&1 All-Net-Flat einheitlich in 33 Ländern für günstige 9,9 Cent je Minute, wenn man keine Reiseoption aktiv hat. Darunter sind beispielsweise Frankreich, Italien, Großbritannien, Spanien, Russland, Türkei und China. Sie haben noch keinen 1&1 All-Net-Flat Vertrag?

>>> 1&1 Allnet-Flat – Preise, Infos und Onlinebestellung

*Weitere Tarifdetails zur 1&1 Allnet-Flat und Notebook-Flat finden Sie im 1&1 Onlineshop.

2011-08-01T16:14:25+00:00 / 2016-09-27T17:44:12+00:00 / Anbieter 1und1
Letztes Update dieser Seite: 27. September 2016