Anbieter

Wiesbadener Wohnbaugesellschaft mbH (GWW): Kabel statt Satellit

Anwohner der Häuser der Wiesbadener Wohnbaugesellschaft mbH in Amöneburg, Kastel und Kostheim können sich schon jetzt auf neue Kabelanschlüsse freuen. Die Abschaltung vom analogen Satelliten TV kommt und die GWW sorgt für Ihre Mieter und beauftragt den Kabelanbieter Unitymedia mit der Versorgung von 2.800 Wohnungen mit TV, Telefon und Internet über Kabel.

Unitymedia versorgt künftig Wohnungen der GWW mit Fernsehen, Telefon und Internet

Hochmoderne Multimediaversorgung, bisher ein Traum in Amöneburg, Kastel und Kostheim. Doch Abhilfe ist in Sicht, denn die Wiesbadener Wohnbaugesellschaft mbH (GWW) hat die Versorgung der Wohnungen nun in die Hand von Unitymedia gelegt. Seit diesem Monat (August 2011) laufen die Netzaufbauarbeiten, welche Glasfaserkabel zu den Kunden der GWW bringen. Bisher besteht kein Kabelnetz in den Wohnanlagen der GWW. Doch Unitymedia beauftragte den Telekommunikationsanbieter WITCOM mit der Verlegung der erforderlichen Galsfaserkabel und dem Anschluss an das bestehende Unitymedia Netz. So wird in Zukunft in den Wohungen analoges und digitales TV und Radio möglich sein. Auch schnelles Kabel-Internet mit Geschwindigkeiten bis zu 128 MBit sowie Kabel Telefonanschlüsse als Alternative zum herkömmlichen Telekom Telefonanschluss sind mit dem Unitymedia Kabelanschluss möglich. GWW-Geschäftsführer Xaver Braun ist froh über die Umstellungen, denn neben dem Nutzen für die Bewohner ist die Aufrüstung gleichzeitig eine Wertsteigerung der Immobilien in Amöneburg, Kastel und Kostheim (bessere Vermietbarkeit).

>>> Unitymedia Verfügbarkeit prüfen + Bestellen

Wiesbadener Wohnbaugesellschaft mbH (GWW): Kabel statt Satellit

Moderne Infrastruktur  – Abschluss der Modernisierungsarbeiten für März 2012 geplant

Dank der Zusammenarbeit zwischen Unitymedia und WITCOM erhalten die GWW-Mieter endlich Zugang zum Kabelnetz von Unitymedia. Die analogen Satellitenanlagen, die ab April 2012 nicht mehr genutzt werden können, werden verschwinden. Mit dem Anschluss an das Kabelnetz erhalten die Mieter dann erstmals Zugriff auf die TV-Angebote von Unitymedia und können mit dem digitalen Anschluss nicht nur HD TV, sondern auch die Video-on-Demand Angebote von Unitymedia nutzen. Aber die neuen Anschlüsse bieten nicht nur beste TV Unterhaltung auf mehr als 230 Sendern, auch Kabel-Internet mit Geschwindigkeiten von 16.000 bis 128.000 kbit/s können von den Mietern der GWW Wohnungen in Kostheim, Kastel und Amöneburg ab kommendem Frühjar genutzt werden. Die günstigen Komplettpakete von Unitymedia mit 3Play Telefon-Flat, Internet-Flat und digitalem TV kosten aktuell mit 32 MBit Geschwindigkeit lediglich 25 € monatlich im ersten Vertragsjahr (dann faire 30 €) und wer zusätzlich auch HD Fernsehen mit dem Unitymedia HD Recorder sehen möchte zahlt im Monat für Telefon, Internet und HDTV nur einen geringen Mehrpeis. Auch in Kastel, Amöneburg und Kostheim können die Bewohner der Häuser der  Wiesbadener Wohnbaugesellschaft mbH in nicht allzu langer Zeit eines der günstiges Rundumpaket von Unitymedia erhalten, in anderen Stadteilen von Wiesbaden sind die schnellen und leistungsstarken Unitymedia-Anschlüsse bereits verfügbar.

>>> Unitymedia Verfügbarkeit prüfen + Bestellen

2011-08-18T14:13:37+00:00 / 2016-09-22T00:07:46+00:00 / Anbieter Unitymedia
Letztes Update dieser Seite: 22. September 2016