Anbieter

Social Network Google+ etabliert sicht / Facebook größtes Netzwerk

Das soziale Netzwerk Facebook ist immer noch mit 51 Prozent der Internetuser auf Platz 1 der Ranking Liste. Danach kommt Stay Friends mit 27 Prozent (Platz 2), dicht gefolgt von StudiVZ,  MeinVZ und SchülerVZ zusammen auf Platz 3. Die sozialen Netzwerke Facebook und Goggle+ konnten seit März 2011 mehr Mitglieder zählen als andere Online Communitys.

Das Social Netzwork Facebook liegt auf Platz 1, Stay Friends erreicht Platz 2

Laut einer Umfrage des Hightechverbandes BITKOM im Oktober 2011 sind 51 Prozent (1.023 Befragte) der deutschen Bundesbürger beim Social Network Facebook registriert. Somit ist Facebook das größte soziale Netzwerk in Deutschland. Insgesamt sind 74 Prozent aller Internetuser in mindestens einer Online Community unterwegs.  „Die Nutzung sozialer Netzwerke ist längst ein Massenphänomen geworden“, sagt BITKOM-Präsidiumsmitglied Ralph Haupter. Auch Stay Friends ist bei 27 Prozent der Deutschen beliebt (Platz 2 des Rankings). Hier kann man vor allem seine alten Mitschüler ausfindig machen. StudiVZ,  MeinVZ und SchülerVZ ergaben zusammen 23 Prozent und liegen somit auf Platz 3. Die Plattform „Wer kennt wen“ erzielt 19 Prozent und das Netzwerk Xing (überwiegend berufliche Zwecke) liegt mit 9 Prozent auf dem 5ten Platz. Google+ konnte sich innerhalb weniger Monate in den Top10 etablieren (6 Prozent der Onliner sind inzwischen Mitglied des neuen Google-Netzwerks). Sie suchen noch einen geeigneten Internetanschluss, um von zuhause oder unterwegs (z.B. per Smartphone) aus auf die sozialen Netzwerke zuzugreifen?

>>> Verfügbarkeit der Kabelanbieter auf einem Blick

>>> Verfügbarkeit der DSL-Anbieter auf einem Blick

Social Network Google+ etabliert sicht / Facebook größtes Netzwerk

Nur die Social Networks Facebook und Goggle+ gewannen seit März 2011 mehr Mitglieder

Im Vergleich zur Umfrage, welche im März 2011 stattfand, konnten nur Facebook und Google+ Mitglieder in größerer Zahl hinzugewinnen. Die Mitglieder- Zahlen der anderen Social Networks bleiben gleich oder geht sogar zurück. Soziale Netzwerke sind bei allen Altersgruppen beliebt. 71 Prozent der 14- bis 29-Jährigen Onliner sind bei Facebook Mitglied (48 Prozent der 30- bis 49-Jährigen). Sogar die ältere Generation ab 50 Jahre sind noch mit 32 Prozent vertreten. Täglich registrieren sich immer mehr Menschen bei einem sozialen Netzwerk wie zum Beispiel Facebook oder Google+. Sie haben noch keinen eigenen Flatrate Internetzugang, um bei den sozialen Netzwerk ohne auf die Uhr zu schauen zu stöbern? Hier finden Sie günstige Internetflats:

>>> Info´s zu den Tarifen der jeweiligen Kabelanbieter & Bestellung

>>> Info´s zu den Tarifen der jeweiligen DSL-Anbieter & Bestellung

2011-11-21T15:19:38+00:00 / 2015-11-22T02:11:29+00:00 / Allgemein (Beratung)
Letztes Update dieser Seite: 22. November 2015