Anbieter

M-net und Stadtwerke Erlangen bauen Glasfaser Internet aus

Die Stadt Erlangen in Bayern / Franken und der Telefon- und Internetanbieter M-net bauen ihr Breitband Internet weiter aus. Nach erster erfolgreicher Anbindung von 5.000 Wohnungen werden bald nun weitere 10.000 Wohneinheiten mit Breitband Internet mit bis zu 100 Mbit/s versorgt. Künftig sollen sogar Bandbreiten von bis zu 200 Mbit/s, dank M-net,  möglich sein.

M-net bringt Highspeed Internet mit bis zu 100 Mbit/s in die Universitätsstadt Erlangen

Der Telefon- und Internetanbieter M-net und die Stadt Erlangen (PLZ 91056) in Bayern / Franken werden nach erster erfolgreicher Anbindung von 5.000 Wohnungen nun weitere 10.000 Wohneinheiten in der schönen Stadt Erlangen mit Breitband Internet von bis zu 100 Mbit/s versorgen, ähnlich wie auch Kabel Deutschland mit seinem 100 Mbit Kabelnetz in Erlangen. Die Verträge wurden heute von Wolfgang Geus und Jens Prautzsch, Sprecher der M-net Geschäftsführung, in Gegenwart von Erlangens Oberbürgermeister Dr. Siegfried Balleis unterzeichnet. Die Investition für das Breitband Ausbauprojekt beträgt insgesamt rund acht Millionen Euro, dies bedeutet nicht nur eine Steigerung der Wohnattraktivität für Privatpersonen, sondern die Glasfaser-Ausbauoffensive stärkt auch den Wirtschaftsstandort Erlangen in erheblichem Maße. Dank dem Breitbandausbau von M-net in einigen Stadtteilen von Erlangen können die Einwohner mit bis zu 100 Mbit/s im Internet surfen (künftig sogar bis zu 200 Mbit/s). Einhergehend mit dem heute vorgestellten weiteren Projektabschnitt steigt Erlangen endgültig in die Top-Riege der zukunftsträchtigen Glasfaser-Städte in Deutschland auf. Ausgebaut wird dann in den Bereichen Röthelheimpark, Sebaldussiedlung, Jaminstraße, Dompfaffstraße, Äußere Brucker Straße, Am Europakanal sowie Pommernstraße, so das dann rund 10.000 Haushalte davon profitieren können. Die Gebiete in Erlangen werden nach und nach an das Breitband Internet angeschlossen, der Löwenanteil im Laufe des Jahres 2012, das letzte voraussichtlich im Frühjahr 2013. Nach Abschluss der Ausbauoffensive werden mehr als einem Viertel der Erlanger Haushalte einen zukunftsfähigen Glasfaser-Anschluss zur Verfügung haben. „Ich begrüße jede Initiative, die eine flächendeckende Breitbandversorgung in Erlangen zur Realität werden lässt, außerordentlich“, erklärt Oberbürgermeister Dr. Siegfried Balleis. „Gerade auch Dank der konkreten gemeinsamen Projekte der Erlanger Stadtwerke und der M-net sehe ich der Zukunftsfähigkeit der Stadt Erlangen auch in diesem Bereich mit großem Optimismus entgegen.“ Auch der Vorstand der ESTW, Wolfgang Geus, blickt positiv ins nächste Jahr: „Mit dem erfolgreichen Abschluss der ersten Projektphase haben wir unter Beweis gestellt, dass wir über ein äußerst fundiertes Know-how verfügen und wir mit Mnet einen hervorragenden und zuverlässigen Partner an der Seite haben. Ich sehe unseren durchaus ambitionierten Plänen daher zuversichtlich entgegen”. “Mit den Glasfaser-Breitbandanschlüssen erfüllen wir nicht nur ein infrastrukturelles Grundbedürfnis der digitalen Zukunft. Wir, das heißt die ESTW und M-net, zählen auch zu denjenigen, die im Gegensatz zu anderen Marktteilnehmern, den Worten auch Taten folgen lassen und nachhaltig in die Zukunft und Attraktivität des Standortes Erlangen investieren“, erklärt Jens Prautzsch, Sprecher der Geschäftsführung von M-net. M-net realisiert den Hochgeschwindigkeits-Internetzugang mit einer Bandbreite von bis zu 100 Mbit/s bzw. künftig sogar bis zu 200 Mbit/s (wie künftig auch Telekom Fiber) über die direkte Erschließung einer Immobilie mit einem Glasfaserkabel. Es wird, sofern es technisch möglich ist, bei einer Immobilie die Installation eines Hardware-Gerätes (sogenannte Multi-Dwelling-Unit) im Keller vorgenommen und das wars dann auch schon. Weitere bauliche Maßnahmen sind dann nicht mehr erforderlich, was natürlich eine schnelle flächenweite Installation der Multimedia-Anschlüsse ermöglicht. Die Lösung ermöglicht dem Nutzer den Zugang zu modernen Multimediaanwendungen und bietet ein Vielfaches an Qualität und Leistung gegenüber anderen Internetzugangs-Möglichkeiten. Dank der neuen und leistungsstarken Glasfaserarchitektur stellt M-net außerdem ein sehr hochwertiges TV-Angebot mit einer sehr großen Auswahl an nationalen aber auch internationalen Fernsehkanälen zur Verfügung. Das Standardprogramm umfasst etwa 50 analoge und etwa 100 digitale Sendern sowie eine Vielzahl von HDTV Sendern. Außerdem bietet M-net eine Menge an internationalen Programmpaketen sowie PayTV in bester Ton- und Bildqualität. Interesse an einem Tarif von M-net?

>>> Verfügbarkeit von M-net DSL + VDSL prüfen

M-Net und Stadtwerke Erlangen bauen Glasfaser Internet aus

M-net bietet für Kunden in Erlangen (Bayern / Franken) besonders günstige Angebote

Die Kunden vom Telefon- und Internetanbeiter M-net können sich freuen, denn M-net bringt sein Highspeed Internet mit bis zu 100 Mbit/s auch nach Erlangen (Vorwahl 09131) im wunderschönen Bayern / Franken. Selbstverständlich hält M-net auch die passenden Tarife für seine Kunden bereit. Zum einen das M-net Maxi-Komplett Paket, mit diesem Tarif können Sie schön “gemütlich” mit 6 Mbit/s auf der Datenautobahn surfen (Internetflat) und erhalten zudem eine Telefonflat zum unbegrenzten telefonieren mit dazu. Natürlich zum günstigen Monatspreis. Wenn Sie allerdings einen Tick schneller im Internet surfen möchten, dann buchen Sie die M-net Maxi Glasfaser DSL Tarife. Dort können Sie sich zwischen 1Play (Internet-Flat oder Telefon-Flat) oder 2Play (Doppelflat Internet + Telefon) entscheiden. Die Internetgeschwindigkeit liegt, egal ob 1Play Internet-Flat oder 2Play Doppelflat, bei bis zu 25 Mbit/s (VDSL Geschwindigkeit). Auch hier bekommen Sie einen günstigen Preis je Monat. Wenn Sie noch schneller als 25 Mbit/s auf der Datenautobahn unterwegs sein möchten, dann buchen Sie einfach das Highspeed Upgrade dazu (geringer Aufpreis). Damit können Sie mit bis zu 100 Mbit/s das Netz unsicher machen (je nach Verfügbarkeit) und sind schneller als mit VDSL 50 und genau so schnell wie Kabel-Internet von Kabel Deutschland oder Kabel BW. Alle Tarife gibt es wahlweise mit und ohne Mindestvertragslautzeit. Mnet bietet zur Zeit Zugaben und Sonderpreise an, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten, so können Sie schon zum Beispiel das Highspeed Update für sagenhafte 4,99 Euro je Monat (während der Mindestvertragslaufzeit, danach regulär 19,90 Euro je Monat) buchen. Außerdem erhalten Sie zurzeit noch ein Startguthaben, wenn Sie sich für einen Vertrag mit Mindestvertragslaufzeit entscheiden und noch mal einen Online-Bonus, wenn Sie online über den nachstehenden Link bestellen.

>>> Informationen zu den Tarifen von M-net und Bestellung

*Weitere Tarifdetails, Mindestlaufzeiten und Preise finden Sie im M-net Onlineshop.

2011-12-07T17:49:45+00:00 / 2017-10-04T01:32:23+00:00 / Allgemein (Beratung)

Ein Gedanke zu „M-net und Stadtwerke Erlangen bauen Glasfaser Internet aus“

Kommentare sind geschlossen.

Letztes Update dieser Seite: 4. Oktober 2017