Anbieter

73 Prozent der EU Haushalte haben bereits einen Internetzugang

Laut einer aktuellen öffentlichen Erhebung des Statistikamts Eurostat waren 73 Prozent der Haushalte in den 27 EU-Mitgliedsstaaten online. Im Jahr 2006 waren es knapp die Hälfte. Der Anteil der Personen im Alter (zwischen 16 und 74 Jahren), die das Internet noch nie genutzt haben, verringerte sich im selben Zeitraum von 42 Prozent im Jahr 2006 auf  24 Prozent in 2011.

73 Prozent der europäischen Haushalte haben bereits einen Internetanschluss

Im ersten Quartal 2011 waren 73 Prozent der Haushalte in den 27 EU-Mitgliedsstaaten online (2006 waren es knapp die Hälfte), so eine öffentliche Erhebung des Statistikamts Eurostat. Deutschland liegt mit 77 Prozent weit vorn, wie gerade von uns berichtet. Der Anteil der EU-Bewohner im Alter zwischen 16 und 74 Jahren, die das Internet noch nie genutzt haben, verringerte sich im selben Zeitraum von 42 Prozent im Jahr 2006 auf  24 Prozent im Jahr 2011. Darüber hinaus haben 68 Prozent der vernetzten Haushalte mittlerweile einen schnellen Breitband-Anschluss (zum Beispiel per DSL, VDSL oder auch Internet über das TV-Kabel). Der Anteil der Breitbandnutzer hat sich zwischen 2006 und 2011 mehr als verdoppelt. Bei den einzelnen EU Ländern gibt es deutliche Unterschiede, denn in den Niederlanden, Luxemburg, Schweden und Dänemark verfügen jeweils über 90 Prozent der Haushalte über einen Internetanschluss (Anfang 2011). Die Länder Bulgarien, Rumänien, und Griechenland lagen bei 50 Prozent und knapp darunter. Deutschland liegt bei dieser europäischen Erhebung bei einer Internetnutzung von 83 Prozent (im Gegensatz der aktuellen deutschen Erhebung, die eine Internetpenetration von 77 Prozent ergab). Ein kleiner Prozentsatz von 16 Prozent der 16 bis 74 jährigen Bundesbürger waren noch nicht im World Wide Web unterwegs. Der (N)onliner-Atlas der Initiative D21 hatte im Juli ergeben, dass 74,7 Prozent der Deutschen Zugang zum Internet haben, welcher auf anderen Auswertungen basiert.

>>> Verfügbarkeiten der einzelnen Kabelanbieter auf einem Blick

>>> Verfügbarkeiten der einzelnen DSL Anbieter auf einem Blick

73 Prozent der EU Haushalte haben bereits einen Internetzugang

Schlusslichter bei den Breitbandanschlüssen sind die südosteuropäischen Länder

Auf Rang Eins der Breitbandverbindungen in den Haushalten liegt Schweden (86 Prozent), dann kommt Dänemark mit 84 Prozent sowie die Niederlanden und Großbritannien (mit je 83 Prozent). In Deutschland liegt der Anteil mit schnellen Netzanschlüssen bei 78 Prozent. Ganz hinten bei den Breitbandanschlüssen sind die südosteuropäischen Länder. Güter oder Dienstleistungen bestellten im vergangenen Jahr 58 Prozent der europ. Internetuser. Zu den eifrigsten E-Commerce-Betreibern gehören neben den Briten (82 Prozent) auch die Dänen und die Deutschen (je 77 Prozent).

>>> Info´s zu den Tarifen der einzelnen Kabelanbieter & Bestellung

>>> Info´s zu den Tarifen der einzelnen DSL Anbieter & Bestellung

2011-12-30T11:12:34+00:00 / 2016-09-17T00:33:50+00:00 / Allgemein (Beratung)

2 Gedanken zu „73 Prozent der EU Haushalte haben bereits einen Internetzugang“

Kommentare sind geschlossen.

Letztes Update dieser Seite: 17. September 2016