Anbieter

Süd-Niedersachsen von Telekom mit Breitband Internet erschlossen

Dank der Deutschen Telekom können nun auch die Einwohner in den Landkreisen Schaumburg, Goslar, Hameln-Pyrmont, Osterode, Göttingen, Northeim und Holzminden mit Highspeed Internet surfen (etwa 60.000 Haushalte). Die Telekom hat insgesamt 25 Millionen Euro in den Breitbandausbau investiert, weitere 10 Millionen Euro stammen aus Fördermitteln.

Der Glasfaserausbau in Süd-Niedersachsen verlief für die Telekom sehr erfolgreich

Die Deutsche Telekom teilte heute auf einer Abschlussveranstaltung in Hannover mit, dass der Breitbandausbau in Süd-Niedersachsen erfolgreich abgeschlossen sei. “Wir haben im Rahmen der Ausschreibung rund 60.000 Haushalte in nur 18 Monaten mit Breitband versorgt”, sagt Ulrich Adams, Vorstandsbeauftragter für den Breitbandausbau der Deutschen Telekom. “Mit unserem intelligenten Technologie-Mix aus Festnetz und Mobilfunk erhalten die Bürgerinnen und Bürger erstmals Anschluss an das schnelle Internet ‒ mit Breitband Geschwindigkeiten von bis zu 16 MBit/s im Festnetz und bis zu 42,2 MBit/s im Mobilfunk.” Das Ziel der Telekom war es, dass die „weißen Flecken“ in den Landkreisen Schaumburg, Goslar, Hameln-Pyrmont, Osterode, Göttingen, Northeim und Holzminden geschlossen werden. Hier wurde der Technologie Mix der Telekom ganz groß geschrieben, denn 71 Prozent des Ausbaus erfolgten per Festnetz, 29 Prozent über Mobilfunk (LTE und HSPA). “Die Ausschreibung des Landes Niedersachsen ist wegweisend”, so Adams. “Durch das Zusammenspiel von Festnetz und Mobilfunk sind wir in der Lage, den Breitbandausbau im ländlichen Raum weiter voranzutreiben. Damit kommen wir unserem Ziel wieder ein Stück näher, möglichst vielen Menschen auch in ländlichen Regionen einen schnellen Internetanschluss anzubieten.” „Ich freue mich, dass die Deutsche Telekom den Ausbau zügig umgesetzt und die Ausschreibungsziele sogar übererfüllt hat. Leistungsfähige Breitbandanschlüsse sind ein bedeutender Standortfaktor für die Region und wichtig für unsere Bürger und die Unternehmen im Land”, sagt Niedersachsens Wirtschaftsminister Jörg Bode. Die Telekom hat insgesamt 25 Millionen Euro in den Breitbandausbau investiert. Weitere 10 Millionen Euro flossen durch das Konjunkturpaket II, den Bund und die Kommunen zusammen. Somit konnten in Süd-Niedersachsen 98 weiße Flecke mit Highspeed Internet versorgt werden. Rund 780km Glasfaser hat die Telekom verlegt und es wurden zusätzlich rund 280 Mobilfunktionsgehäuse errichtet. Des Weiteren wurden 400 km Tiefbau vorgenommen und rund 110 Mobilfunkstationen und 42 Richtfunkstrecken errichtet oder erweitert. In Niedersachsen wurden seit 2009 über diese Ausschreibung der Telekom hinaus weitere 23.000 Kunden mit Breitbandanschlüssen versorgt und können nun schnell surfen.

>>> Telekom (V)DSL Verfügbarkeitscheck

Süd-Niedersachsen von Telekom mit Breitband Internet erschlossen

Die Telekom bietet eine Vielzahl von interessanten Tarifen für fast alle Kundenbedürfnisse

Bei der Telekom finden alle Kunden den für sich passenden Tarif. Wenn Sie zum Beispiel von Zuhause aus surfen möchten, dann entscheiden Sie sich für die Telekom Call & Surf Pakete. Mit dem Telekom Call & Surf Comfort Paket erhalten Sie zum Beispiel eine Internetflat mit bis zu 16 Mbit/s und eine Telefonflat (unbegrenzt ins deutsche Festnetz telefonieren, so oft und so lange Sie möchten). Sofern mindestens DSL 16 Plus oder VDSL 16 verfügbar ist, können sich Kunden auch für ein Telekom Entertain Paket mit TV Empfang via IPTV Technologie entscheiden. Hierbei ist eine Internetflat (mit DSL 16000 oder optional auch VDSL), eine Telefonflat und exklusives Fernsehen enthalten. Zusätzlich könnten Sie dann noch viele andere Pakete hinzubuchen (z.B. Telekom Entertain LIGA total! = die 1. und 2. Fußball Bundesliga live genießen). Falls Sie kein DSL  und 16000 für Entertain empfangen können, aber zumindest DSL 3000 und mehr, dann sollten Sie sich für Telekom Entertain Sat entscheiden. Hier erhalten Sie das Fernsehen via Satellit auf Ihren Fernseher und kombinieren dies mit den Vorteilen von Entertain (Festplattenrekorder zur Miete, Programm-Manager und mehr – nur die Zubuchpakete sind bei EntertainSat nicht erhältlich). Im Zuge des Technologie-Mix´s erhalten Sie bei der Telekom natürlich auch einen LTE Tarif, falls bei Ihnen nur geringe DSL-Bandbreiten per Festnetz zu erwarten sind oder DSL trotz Ausbau nicht möglich ist. Dieser Telekom LTE Tarif für Zuhause nennt sich Telekom Call & Surf Comfort via Funk. Mit den besonders fairen Mobilfunktarifen der Telekom erhalten Sie besonders schnelle Internetverbindungen auch für unterwegs (mittels HSPA oder LTE Technologie).

> Telekom Call & Surf oder > Telekom Entertain oder > Telekom Mobilfunk

2012-03-23T23:20:29+00:00 / 2017-10-04T02:12:59+00:00 / Anbieter Telekom
Letztes Update dieser Seite: 4. Oktober 2017