Anbieter

RFT Kabel Glasfasernetz in Potsam gestartet – Rathenow soll folgen

Wie die Märkische Allgemeine berichtet, will der Kabelanbieter RFT Kabel ein eigenes Glasfasernetz in Potsdam und danach auch in Rathenow in Betrieb nehmen. Am Freitag hat die RFT Kabel Brandenburg GmbH den ersten Bauabschnitt des Glasfasernetzes in Potsam in den Betrieb genommen, von dem die ersten 4500 Wohneinheiten mit RFT Kabel Anschluss profitieren.

RFT Kabel Glasfasernetz in Potsdam – erster Bauabschnitt geht in Betrieb

Nachdem nun der erste Glasfasernetz Bauabschnitt von RFT Kabel in Potsam in Betrieb gegangen ist, können ab sofort die ersten 4500 Wohneinheiten in Potsdam, die ans Kabelnetz von RFT Kabel angeschlossen sind, neben Fernsehen auch Telefon und schnelles Breitband Internet aus der Fernsehdose erhalten. Albrecht Gerber (Chef der Brandenburger Staatskanzlei) sieht in dem neuen Netz einen „großen technologischen Sprung zum hochgesteckten Ziel“, die Märker mit Breitband-Internet zu versorgen – und RFT Kabel in Brandenburg ist dabei ein starker Partner.

Kabelanbieter Unity Media beim Netzausbau in Hessen und Nordrhein-Westfalen (NRW)

Nach Potsam will RFT Kabel auch in Rathenow ein Glasfasernetz aufbauen

Sobald die Arbeiten beim Aufbau eines Glasfasernetzes von RFT Kabel in Potsam in Brandenburg abgeschlossen sind, will der Kabelanbieter auch in Rathenow ein Glasfasernetz aufbauen, um auch dort den Kunden schnelles Internet per Fernsehkabel + Telefonieren übers TV Netz zu ermöglichen.

RFT Kabel hat bereits ein Glasfasernetz in Premnitz (Havelland) in Betrieb genommen

Der Kabelanbieter RFT Kabel hat bereits Erfahrungen mit Glasfasernetzen für Highspeed Internet in Brandenburg. RFT Kabel hat bereits ein Glasfasernetz in Pemnitz (Havelland) in Betrieb genommen, welches bis in die Häuser der Kunden führt. Durch den Wegfall der Kupferleitung ins Haus des Kunden, sondern direkter Anbindung per Glasfaser (Fibre to the Home) kann den Kunden besonders schnelles Breitband Internet zur Verfügung gestellt werden. Daher setzt RFT Kabel bewußt auf eigene Netze als Wettbewerbsvorteil gegenüber anderen DSL und VDSL Anbietern.

RFT Kabel hat schon 15 Jahre Erfahrungen – seit 10 Jahren mit Internet per TV Netz

RFT Kabel hat seinen Sitz in Brandenburg an der Havel und hat sich in den letzten 15 Jahren zu einem großen Kabelanbieter entwickelt. Der Kabelanbieter RFT Kabel ist in 18 märkischen Gemeinden und Städten verfügbar, zum Beispiel in Neuruppin und Kyritz (Ostprignitz-Ruppin), Premnitz (Havelland), Ludwigsfelde (Teltow-Fläming), Potsdam und Rathenow. Aktuell hat der Kabelanbieter RFT Kabel etwa 85000 Kunden, angestrebt werden 100000 Kunden in den nächsten 2 Jahren. RFTKabel hat etwa 130 Mitarbeiter. Seit etwa 10 Jahren hat der Kabelanbieter RFTKabel auch Erfahrungen mit Highspeed / Breitband Internet über das Fernsehnetz. In Brandenburg nutzen bereits etwa 40 Prozent der Kunden das Angebot, über den Fernsehanschluss auch per zu telefonieren und zu surfen. Für Kunden, bei denen kein Internet von RFT Kabel verfügbar ist, empfehlen wir unseren DSL Verfügbarkeitscheck für mehrere DSL Anbieter.

2010-09-12T14:37:16+00:00 / 2017-10-04T01:32:28+00:00 / Allgemein (Beratung)
Letztes Update dieser Seite: 4. Oktober 2017