Anbieter

Kabel Deutschland > auch nach 2012 noch analoger TV Anschluss

Kabel Deutschland möchte die Analog-Abschaltung nicht auf dem Rücken der TV-Zuschauern austragen. Die Analog-Abschaltung ist bereits für 2012 beschlossen, jedoch gibt es Wege, den Kunden davon nichts merken zu lassen. Digitale TV Signale würden einfach in Analog zurück gewandelt, ohne das der Zuschauer etwas davon merkt und Mehrkosten hätte.

Analog-Abschaltung soll nicht auf dem Rücken der Zuschauer ausgetragen werden

Der Kabelanbieter Kabel Deutschland hat negative Auswirkungen für die Kunden bei einer Abschaltung der analogen Satellitensignale im Frühjahr 2012 ausgeschlossen. Kabel Deutschland möchte keinesfalls die Analog-Abschaltung auf dem Rücken der Zuschauer austragen. “Generell gilt: die Abschaltung des analogen Satellitenfernsehens hat keinen Einfluß auf das Kabelfernsehen. Unsere Kunden werden auch über das Jahr 2012 hinaus analoges und digitales Kabelfernsehen bei Kabel Deutschland empfangen”, sagte ein Sprecher auf Anfrage von SAT+KABEL. Die Signale in digitaler Qualität kann man ganu einfach mittels eines Receiver-Transcoders in analoge Signale umwandeln, sprich vom QPSK- in den klassischen PAL-Standard. Dieses Verfahren wird bereits bei den Sendern Das Vierte, CNN und Comedy-Central erfolgreich angewendet, so dass der Kunde auch in diesem Fall nichts von einer Umwandlung merkt. >>> Infos zu Kabel Deutschland TV

KabelDeutschland mit großer Auswahl an Fernsehsendern

Kabel Deutschland schließt Mehrkosten für das Umwandeln der Digital-Signale aus

Kabel Deutschland hat im gleichen Atemzug Mehrkosten für das Umwandeln der DigitalTV-Signale in AnalogTV-Signale ausgeschlossen. “Das gilt z.B. bereits heute für die Sender Das Vierte, CNN oder Comedy-Central”, erklärte der Sprecher. Der Kabelkunde merkt von der Analog- > Digital- Umwandlung absolut garnichts. Das Kostenthema klären wir mit den betreffenden Marktteilnehmern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir aus Wettbewerbsgründen über Details aus diesen Vereinbarungen öffentlich nicht sprechen”, sagte der Sprecher.  Der Kabelanbieter Kabel Deutschland empfängt die analogen Signale (wie andere Kabelanbieter auch) über Satellit und speist diese in seine Kabelnetze ein. Durch die Abschaltung in zwei Jahren fällt der jetzige Weg der Signalumsetzung einfach weg und muss irgendwie kompensiert werden. Viele der heutigen Zuschauer von Kabel Deutschland nutzen noch das analoge Fernsehprogramm. Bei Digital-TV wird eine Smartcard aufgrund der Zwangsverschlüsselung benötigt, Ausnahme bei ARD und ZDF.

>>> Infos zu Kabel Deutschland Kabelfernsehen sowie KabelDeutschland DigitalTV

>>> Infos zu Kabel Deutschland Internet und Telefon Tarifen erhalten Sie hier

>>> Hier können Sie die Kabel Deutschland Verfügbarkeit direkt von zu Hause aus prüfen

2010-11-26T08:50:03+00:00 / 2016-09-16T02:48:01+00:00 / Anbieter Vodafone Kabel

Ein Gedanke zu „Kabel Deutschland > auch nach 2012 noch analoger TV Anschluss“

Kommentare sind geschlossen.

Letztes Update dieser Seite: 16. September 2016